Leistungen im Detail

Einschätzung der Erfolgsaussichten

Wenn die Forderung während der außergerichtlichen Beitreibung streitig wird, erhalten Sie ein Schreiben mit der rechtlichen Einschätzung zu den Erfolgsaussichten Ihrer Forderung und der unverbindlichen Empfehlung eines spezialisierten Rechtsanwaltes vor Ort.

Aussergerichtliche Forderungsbeitreibung

Die LEGIAL AG übernimmt für Sie die außergerichtlicher Beitreibung nicht bezahlter, unstreitiger Forderungen. Übrigens auch dann, wenn die Schuldnerbonität negative Merkmale aufweist. In diesem Fall versuchen die Forderungsmanager, eine für beide Parteien akzeptable Lösung zu finden, z. B. eine Ratenzahlungsvereinbarung mit Ihrem Schuldner.

In jedem Fall gilt: Erst bekommen Sie Ihr Geld, dann die LEGIAL AG ihre Inkassogebühren – auch bei Teil- und Ratenzahlungen. Zahlt der Schuldner aufgrund der Mahnung, erhalten Sie 100 Prozent des Rechnungsbetrages.

Gerichtliches Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung

Zahlt der Schuldner nicht oder nur teilweise, veranlassen die Forderungsmanager das gerichtliche Mahnverfahren und leiten die notwendigen Zwangsvollstreckungsmaßnahmen ein.

Persönlicher Rundum-Service

Die Forderungsmanager der LEGIAL AG stehen Ihnen für Fragen und Informationen jederzeit zur Verfügung – per Telefon, Fax oder E-Mail. Sie übernehmen die Bonitätsprüfung und die Adressermittlung beim Einwohnermeldeamt, Gewerbeamt oder Handelsregister, wenn Ihr Schuldner nicht auffindbar ist.

Unbegrenztes Abgabevolumen

Sie können völlig frei entscheiden, welche und wie viele Rechnungen Sie den Forderungsmanagern übergeben.