Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Sonstige Gesetze

SGB VIII - Sozialgesetzbuch, Achtes Buch

zur Gesamtübersicht klicken Sie bitte hier
Redaktionelle Inhaltsübersicht §§
Erstes Kapitel
Allgemeine Vorschriften
Recht auf Erziehung, Elternverantwortung, Jugendhilfe 1
Aufgaben der Jugendhilfe 2
Freie und öffentliche Jugendhilfe 3
Zusammenarbeit der öffentlichen Jugendhilfe mit der freien Jugendhilfe 4
Wunsch- und Wahlrecht 5
Geltungsbereich 6
Begriffsbestimmungen 7
Beteiligung von Kindern und Jugendlichen 8
Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung 8a
Fachliche Beratung und Begleitung zum Schutz von Kindern und Jugendlichen 8b
Grundrichtung der Erziehung, Gleichberechtigung von Mädchen und Jungen 9
Verhältnis zu anderen Leistungen und Verpflichtungen 10
Zweites Kapitel
Leistungen der Jugendhilfe
Erster Abschnitt
Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit, erzieherischer Kinder- und Jugendschutz
Jugendarbeit 11
Förderung der Jugendverbände 12
Jugendsozialarbeit 13
Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz 14
Landesrechtsvorbehalt 15
Zweiter Abschnitt
Förderung der Erziehung in der Familie
Allgemeine Förderung der Erziehung in der Familie 16
Beratung in Fragen der Partnerschaft, Trennung und Scheidung 17
Beratung und Unterstützung bei der Ausübung der Personensorge und des Umgangsrechts 18
Gemeinsame Wohnformen für Mütter/Väter und Kinder 19
Betreuung und Versorgung des Kindes in Notsituationen 20
Unterstützung bei notwendiger Unterbringung zur Erfüllung der Schulpflicht 21
Dritter Abschnitt
Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen und in Kindertagespflege
Grundsätze der Förderung 22
Förderung in Tageseinrichtungen 22a
Förderung in Kindertagespflege 23
Anspruch auf Förderung in Tageseinrichtungen und in Kindertagespflege 24
(weggefallen) 24a
Unterstützung selbst organisierter Förderung von Kindern 25
Landesrechtsvorbehalt 26
Vierter Abschnitt
Hilfe zur Erziehung, Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche, Hilfe für junge Volljährige
Erster Unterabschnitt
Hilfe zur Erziehung
Hilfe zur Erziehung 27
Erziehungsberatung 28
Soziale Gruppenarbeit 29
Erziehungsbeistand, Betreuungshelfer 30
Sozialpädagogische Familienhilfe 31
Erziehung in einer Tagesgruppe 32
Vollzeitpflege 33
Heimerziehung, sonstige betreute Wohnform 34
Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung 35
Zweiter Unterabschnitt
Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche
Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche 35a
Dritter Unterabschnitt
Gemeinsame Vorschriften für die Hilfe zur Erziehung und die Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche
Mitwirkung, Hilfeplan 36
Steuerungsverantwortung, Selbstbeschaffung 36a
Zusammenarbeit bei Hilfen außerhalb der eigenen Familie 37
Vermittlung bei der Ausübung der Personensorge 38
Leistungen zum Unterhalt des Kindes oder des Jugendlichen 39
Krankenhilfe 40
Vierter Unterabschnitt
Hilfe für junge Volljährige
Hilfe für junge Volljährige, Nachbetreuung 41
Drittes Kapitel
Andere Aufgaben der Jugendhilfe
Erster Abschnitt
Vorläufige Maßnahmen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen
Inobhutnahme von Kindern und Jugendlichen 42
Vorläufige Inobhutnahme von ausländischen Kindern und Jugendlichen nach unbegleiteter Einreise 42a
Verfahren zur Verteilung unbegleiteter ausländischer Kinder und Jugendlicher  42b
Aufnahmequote 42c
Übergangsregelung 42d
Berichtspflicht 42e
Behördliches Verfahren zur Altersfeststellung 42f
Zweiter Abschnitt
Schutz von Kindern und Jugendlichen in Familienpflege und in Einrichtungen
Erlaubnis zur Kindertagespflege 43
Erlaubnis zur Vollzeitpflege 44
Erlaubnis für den Betrieb einer Einrichtung 45
Örtliche Prüfung 46
Meldepflichten 47
Tätigkeitsuntersagung 48
Sonstige betreute Wohnform 48a
Landesrechtsvorbehalt 49
Dritter Abschnitt
Mitwirkung in gerichtlichen Verfahren
Mitwirkung in Verfahren vor den Familiengerichten 50
Beratung und Belehrung in Verfahren zur Annahme als Kind 51
Mitwirkung in Verfahren nach dem Jugendgerichtsgesetz 52
Vierter Abschnitt
Beistandschaft, Pflegschaft und Vormundschaft für Kinder und Jugendliche, Auskunft über Nichtabgabe von Sorgeerklärungen
Beratung und Unterstützung bei Vaterschaftsfeststellung und Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen 52a
Beratung und Unterstützung von Pflegern und Vormündern 53
Erlaubnis zur Übernahme von Vereinsvormundschaften 54
Beistandschaft, Amtspflegschaft und Amtsvormundschaft 55
Führung der Beistandschaft, der Amtspflegschaft und der Amtsvormundschaft 56
Mitteilungspflicht des Jugendamts 57
Gegenvormundschaft des Jugendamts 58
Sorgeregister; Bescheinigung über Nichtvorliegen von Eintragungen im Sorgeregister 58a
Fünfter Abschnitt
Beurkundung, vollstreckbare Urkunden
Beurkundung 59
Vollstreckbare Urkunden 60
Viertes Kapitel
Schutz von Sozialdaten
Anwendungsbereich 61
Datenerhebung 62
Datenspeicherung 63
Datenübermittlung und -nutzung 64
Besonderer Vertrauensschutz in der persönlichen und erzieherischen Hilfe 65
(weggefallen) 66
(weggefallen) 67
Sozialdaten im Bereich der Beistandschaft, Amtspflegschaft und der Amtsvormundschaft 68
Fünftes Kapitel
Träger der Jugendhilfe, Zusammenarbeit, Gesamtverantwortung
Erster Abschnitt
Träger der öffentlichen Jugendhilfe
Träger der öffentlichen Jugendhilfe, Jugendämter, Landesjugendämter  69
Organisation des Jugendamts und des Landesjugendamts  70
Jugendhilfeausschuss, Landesjugendhilfeausschuss 71
Mitarbeiter, Fortbildung 72
Tätigkeitsausschluss einschlägig vorbestrafter Personen 72a
Zweiter Abschnitt
Zusammenarbeit mit der freien Jugendhilfe, ehrenamtliche Tätigkeit
Ehrenamtliche Tätigkeit 73
Förderung der freien Jugendhilfe 74
Finanzierung von Tageseinrichtungen für Kinder 74a
Anerkennung als Träger der freien Jugendhilfe 75
Beteiligung anerkannter Träger der freien Jugendhilfe an der Wahrnehmung anderer Aufgaben 76
Vereinbarungen über die Höhe der Kosten 77
Arbeitsgemeinschaften 78
Dritter Abschnitt
Vereinbarungen über Leistungsangebote, Entgelte und Qualitätsentwicklung
Anwendungsbereich 78a
Voraussetzungen für die Übernahme des Leistungsentgelts 78b
Inhalt der Leistungs- und Entgeltvereinbarungen 78c
Vereinbarungszeitraum 78d
Örtliche Zuständigkeit für den Abschluss von Vereinbarungen 78e
Rahmenverträge 78f
Schiedsstelle 78g
Vierter Abschnitt
Gesamtverantwortung, Jugendhilfeplanung
Gesamtverantwortung, Grundausstattung 79
Qualitätsentwicklung in der Kinder- und Jugendhilfe 79a
Jugendhilfeplanung 80
Strukturelle Zusammenarbeit mit anderen Stellen und öffentlichen Einrichtungen 81
Sechstes Kapitel
Zentrale Aufgaben
Aufgaben der Länder 82
Aufgaben des Bundes, Bundesjugendkuratorium 83
Jugendbericht 84
Siebtes Kapitel
Zuständigkeit, Kostenerstattung
Erster Abschnitt
Sachliche Zuständigkeit
Sachliche Zuständigkeit  85
Zweiter Abschnitt
Örtliche Zuständigkeit
Erster Unterabschnitt
Örtliche Zuständigkeit für Leistungen
Örtliche Zuständigkeit für Leistungen an Kinder, Jugendliche und ihre Eltern 86
Örtliche Zuständigkeit für Leistungen an junge Volljährige 86a
Örtliche Zuständigkeit für Leistungen in gemeinsamen Wohnformen für Mütter/Väter und Kinder 86b
Fortdauernde Leistungsverpflichtung und Fallübergabe bei Zuständigkeitswechsel 86c
Verpflichtung zum vorläufigen Tätigwerden 86d
Zweiter Unterabschnitt
Örtliche Zuständigkeit für andere Aufgaben
Örtliche Zuständigkeit für vorläufige Maßnahmen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen 87
Örtliche Zuständigkeit für Erlaubnis, Meldepflichten und Untersagung 87a
Örtliche Zuständigkeit für die Mitwirkung in gerichtlichen Verfahren 87b
Örtliche Zuständigkeit für die Beistandschaft, die Amtspflegschaft, die Amtsvormundschaft und die Bescheinigung nach § 58a 87c
Örtliche Zuständigkeit für weitere Aufgaben im Vormundschaftswesen 87d
Örtliche Zuständigkeit für Beurkundung und Beglaubigung 87e
Dritter Unterabschnitt
Örtliche Zuständigkeit bei Aufenthalt im Ausland
Örtliche Zuständigkeit bei Aufenthalt im Ausland 88
Vierter Unterabschnitt
Örtliche Zuständigkeit für vorläufige Maßnahmen, Leistungen und die Amtsvormundschaft für unbegleitete ausländische Kinder und Jugendliche
Örtliche Zuständigkeit für vorläufige Maßnahmen, Leistungen und die Amtsvormundschaft für unbegleitete ausländische Kinder und Jugendliche 88a
Dritter Abschnitt
Kostenerstattung
Kostenerstattung bei fehlendem gewöhnlichen Aufenthalt 89
Kostenerstattung bei fortdauernder Vollzeitpflege 89a
Kostenerstattung bei vorläufigen Maßnahmen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen 89b
Kostenerstattung bei fortdauernder oder vorläufiger Leistungsverpflichtung 89c
Kostenerstattung bei Gewährung von Jugendhilfe nach der Einreise 89d
Schutz der Einrichtungsorte 89e
Umfang der Kostenerstattung 89f
Landesrechtsvorbehalt 89g
Übergangsvorschrift 89h
Achtes Kapitel
Kostenbeteiligung
Erster Abschnitt
Pauschalierte Kostenbeteiligung
Pauschalierte Kostenbeteiligung 90
Zweiter Abschnitt
Kostenbeiträge für stationäre und teilstationäre Leistungen sowie vorläufige Maßnahmen
Anwendungsbereich 91
Ausgestaltung der Heranziehung 92
Berechnung des Einkommens 93
Umfang der Heranziehung 94
Dritter Abschnitt
Überleitung von Ansprüchen
Überleitung von Ansprüchen 95
(weggefallen) 96
Vierter Abschnitt
Ergänzende Vorschriften
Feststellung der Sozialleistungen 97
Pflicht zur Auskunft 97a
(weggefallen) 97b
Erhebung von Gebühren und Auslagen 97c
Neuntes Kapitel
Kinder- und Jugendhilfestatistik
Zweck und Umfang der Erhebung 98
Erhebungsmerkmale 99
Hilfsmerkmale 100
Periodizität und Berichtszeitraum 101
Auskunftspflicht 102
Übermittlung 103
Zehntes Kapitel
Straf- und Bußgeldvorschriften
Bußgeldvorschriften 104
Strafvorschriften 105
Elftes Kapitel
Schlussvorschriften
Einschränkung eines Grundrechts 106
D.A.S. Leistungsservice

D.A.S. Leistungsservice

Immer eine gute Idee, wenn Sie in Sachen Recht nicht weiterwissen: Rufen Sie an! Der D.A.S. Leistungsservice steht Ihnen als Rechtsschutz-Kunden gern unter der gebührenfreien Direktwahl 0800 3273271 zur Verfügung!

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei