Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Sonstige Gesetze

WeinG - Weingesetz

zur Gesamtübersicht klicken Sie bitte hier
Redaktionelle Inhaltsübersicht §§
1. Abschnitt
Allgemeine Bestimmungen
Zweck 1
Begriffsbestimmungen 2
Weinanbaugebiet 3
Elektronische Kommunikation 3a
Stützungsprogramm 3b
Sachverständigenausschuss 3c
2. Abschnitt
Genehmigungssystem für Rebpflanzungen, Anbauregelungen
Rebanlagen 4
Anerkennung der für Qualitätswein, Prädikatswein, Qualitätslikörwein b.A., Qualitätsperlwein b.A. und Sekt b.A. geeigneten Rebflächen 5
Wiederbepflanzungen 6
Umwandlung bestehender Pflanzungsrechte 6a
Festsetzung eines Prozentsatzes für Neuanpflanzungen 7
Genehmigungsfähigkeit 7a
Festlegung von Prioritätskriterien 7b
Zuständigkeit und Verfahren 7c
Inanspruchnahme von Genehmigungen 7d
Vom Genehmigungssystem ausgenommene Flächen 7e
Klassifizierung von Rebsorten 8
Bewirtschaftung des Produktionspotenzials 8a
§ 8b 8b
(weggefallen) 8c
Hektarertrag 9
Abgabe, Verwendung oder Verwertung von Wein, Jungwein oder Traubenmost aus nicht selbst erzeugten Weintrauben, nicht selbst erzeugtem Jungwein oder nicht selbst erzeugtem Traubenmost 9a
Übermenge 10
Destillation 11
Ermächtigungen 12
3. Abschnitt
Verarbeitung
Behandlungsverfahren und Behandlungsstoffe 13
Beschaffenheit von Behältnissen und Räumen 14
Erhöhung des Alkoholgehaltes, Süßung 15
Inverkehrbringen und Verarbeiten 16
4. Abschnitt
Qualitätswein, Prädikatswein, Qualitätslikörwein b.A., Qualitätsperlwein b.A., Sekt b.A. und Landwein
Produktspezifikationen 16a
Qualitätswein, Prädikatswein, Qualitätslikörwein b.A., Qualitätsperlwein b.A. und Sekt b.A. 17
§ 18 18
Qualitätsprüfung der Qualitätsweine, Prädikatsweine, Qualitätslikörweine b.A., Qualitätsperlweine b.A., Sekte b.A. und bestimmter Qualitätsschaumweine 19
Qualitätsprüfung der Prädikatsweine 20
Ermächtigungen 21
Landwein 22
Jährliche Kontrollen der Produktspezifikationen 22a
5. Abschnitt
Geografische Bezeichnungen und Kennzeichnung
Schutz geografischer Bezeichnungen 22b
Antrag auf Schutz einer geografischen Bezeichnung nach der Verordnung (EU) Nr. 1308/2013 22c
Merkmale von Weinen mit geschützter Ursprungsbezeichnung oder geschützter geografischer Angabe 22d
Antrag auf Schutz einer geografischen Angabe nach der Verordnung (EU) Nr. 251/2014 22e
Strengere Vorschriften zu aromatisierten Weinerzeugnissen mit geschützter geografischer Angabe 22f
Organisationen zur Verwaltung herkunftsgeschützter Weinnamen 22g
Angabe kleinerer geografischer Einheiten 23
Bezeichnungen und sonstige Angaben 24
Besondere Bezeichnungen für Qualitätsschaumwein 24a
Verbote zum Schutz vor Täuschung 25
Bezeichnungsschutz, Schutz vor Verwechslung 26
Regelungen zum Schutz vor ionisierender Strahlung 26a
6. Abschnitt
Überwachung
Vorschriftswidrige Erzeugnisse 27
Besondere Verkehrsverbote 28
Weinbuchführung 29
Begleitpapiere 30
Allgemeine Überwachung 31
Rückstandsbeobachtung bei geernteten Weintrauben 32
Meldungen, Übermittlung von Informationen 33
Verwendung von Einzelangaben; Weitergabe von Daten aus der Weinbaukartei 34
7. Abschnitt
Einfuhr
Einfuhr 35
Überwachung bei der Einfuhr 36
8. Abschnitt
Absatzförderung
Deutscher Weinfonds 37
Vorstand 38
Aufsichtsrat 39
Verwaltungsrat 40
Satzung 41
Aufsicht 42
Abgabe für den Deutschen Weinfonds 43
Erhebung der Abgabe 44
Wirtschaftsplan 45
Abgabe für die gebietliche Absatzförderung 46
Unterrichtung und Abstimmung 47
9. Abschnitt
Straf- und Bußgeldvorschriften
Strafvorschriften 48
Strafvorschriften 49
Bußgeldvorschriften 50
Ermächtigungen 51
Einziehung 52
10. Abschnitt
Verbraucherinformation und Destillation in Krisenfällen
Verbraucherinformation 52a
Destillation in Krisenfällen 52b
11. Abschnitt
Schlussbestimmungen
Rechtsverordnungen zur Durchführung des Gemeinschaftsrechts oder Unionsrechts 53
Übertragung von Ermächtigungen 54
Verkündung von Rechtsverordnungen 55
Übergangsregelungen 56
Fortbestehen anderer Vorschriften 57
Ermächtigung zur Aufhebung von Rechtsvorschriften 57a
D.A.S. Leistungsservice

D.A.S. Leistungsservice

Immer eine gute Idee, wenn Sie in Sachen Recht nicht weiterwissen: Rufen Sie an! Der D.A.S. Leistungsservice steht Ihnen als Rechtsschutz-Kunden gern unter der gebührenfreien Direktwahl 0800 3273271 zur Verfügung!

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei