Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Handwerker mit Balken

Aktuelle Gewerbeinformationen

Hier finden Sie eine Auswahl an aktuellen Gewerbeinformationen.
Vermögenszuordnung_150x150

Gewerbeinfos

Stichwort des Monats November: Baurechtliche Zulässigkeit von Werbeanlagen

21.11.2011

Jeder Kaufmann weiß: Ohne Werbung gibt es keinen Umsatz. Aber die Aufstellung großformatiger Werbeanlagen stößt beim örtlichen Bauamt oft auf Protest. Einbezogen werden in diesem Bereich nicht nur landesrechtliche Bauvorschriften, sondern auch Regelungen verschiedenster Art wie die Straßenverkehrsordnung oder Naturschutzgesetze. Viele deutsche Gerichte wenden darüber hinaus auch bundesgesetzliche Regelungen des Baurechts auf Werbeanlagen an. In der Regel braucht man für die dauerhafte Aufstellung größerer Werbeanlagen eine Baugenehmigung. Die D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH stellt dazu einige Gerichtsurteile zum Thema „Baurecht und Werbung“ vor.

Beauftragung_150x150

Gewerbeinfos

Fehlbeträge in der Firmenkasse

31.10.2011

Ein Loch klafft in der Firmenkasse, das Warenlager weist einen Fehlbestand auf- trotz größtmöglicher Sorgfalt kann so etwas in jedem Betrieb vorkommen. Doch wer ist für den finanziellen Schaden verantwortlich? Muss der Kassierer, die Bedienung oder der Filialgeschäftsführer haften? Die D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH erläutert, was Mankohaftung, eine besondere Form der Arbeitnehmerhaftung, bedeutet.

weihnachten-aus-rechtlicher-sicht

Gewerbeinfos

Weihnachten aus rechtlicher Sicht

10.10.2011

Weihnachten im Betrieb – meist eine ruhige und besinnliche Zeit. Und damit eine Möglichkeit, sich bei den Mitarbeitern mit Weihnachtsgeld und Weihnachtsfeier zu bedanken. Doch was, wenn die finanziellen Gegebenheiten solche Zusatzausgaben nicht zulassen? Für manche Betriebe lohnt es sich sogar, zwischen den Jahren die Pforten komplett zu schließen und in den Betriebsurlaub zu gehen. Die arbeitsrechtlichen Hintergründe dazu erläutert die D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH.

Sonstige Sachschäden_150x150

Gewerbeinfos

Stichwort des Monats Oktober: Urheberrecht bei Nutzung fremder Fotos

4.10.2011

Homepages, Onlineshops oder Angebotsseiten bei Online-Auktionen kommen heute nicht mehr ohne Fotos aus. Oft kommen Werbetreibende in die Versuchung, fremde Fotos zu verwenden, die bereits an anderer Stelle veröffentlicht sind. Hier kommt es regelmäßig zu Kollisionen mit dem Urheberrecht, die teure Abmahnungen und womöglich Gerichtsverfahren zur Folge haben. Denn: Fotos dürfen ohne vorherige Zustimmung des Fotografen als Urheber nicht vervielfältigt, verbreitet oder öffentlich – etwa im Internet – zugänglich gemacht werden. Die D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH stellt dazu einige einschlägige Gerichtsurteile vor.

verträge

Gewerbeinfos

Wenn Verträge nicht eingehalten werden…

19.09.2011

„Verträge sind einzuhalten (pacta sunt servanda)“: Selbst ohne Latein ist vielen dieser altrömische Rechtsgrundsatz zur Vertragstreue bekannt. Für Handwerker- und Gewerbebetriebe ist er ganz besonders wichtig – schließen sie doch für ein Projekt oft mehrere Verträge mit unterschiedlichen Partnern ab, vom Zulieferer bis zum Kunden. Kommt einer der Geschäftspartner seinen vertraglichen Pflichten dann nicht nach, kann dies hohe finanzielle und zeitliche Belastungen für das ausführende Unternehmen nach sich ziehen. Die D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH beleuchtet die Problematik anhand konkreter Beispiele.

Kündigung wegen Mangels_150x150

Gewerbeinfos

Stichwort des Monats September: Geschäftsführerhaftung

12.09.2011

Eine GmbH bietet zwar grundsätzlich Sicherheit für das Privatvermögen der Gesellschafter. Der Geschäftsführer ist dennoch in verschiedenen Fällen einem Haftungsrisiko ausgesetzt. Er trägt ein erhebliches persönliches Risiko, da er die "Sorgfalt eines ordentlichen Geschäftsmannes anwenden" muss. Die D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH stellt dazu einige einschlägige Gerichtsurteile vor.

kundenreklamation

Gewerbeinfos

Kundenreklamation

29.08.2011

Bei aller Perfektion: Mängel kommen vor. Doch ab wann sind diese ein Grund für eine berechtigte Reklamation und wo sucht ein Kunde lediglich einen Vorwand für sein säumiges Zahlungsverhalten? Beim Balanceakt zwischen Serviceorientierung und dem Pochen auf die Auftragnehmerrechte gilt es, stets Fingerspitzengefühl zu beweisen. Eine Orientierungshilfe im Irrgarten mehr oder weniger berechtigter Reklamationen gibt die D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH.

Phishing Pharming und Spyware150x150

Gewerbeinfos

Stichwort des Monats August: Phishing – wer haftet?

22.08.2011

„Phishing“ und „Pharming“ sind beliebte Methoden, um mit Hilfe von gefälschten E-Mails und überzeugend gefälschten Internetseiten von Geldinstituten an die Identifikationsdaten von Kontoinhabern zu kommen und Geld von deren Konto auf das eines Fremden zu überweisen. Der Betreffende muss die auf seinem Konto eingehenden Beträge abheben und per Bargeld-Transfersystem ins Ausland senden. Anfangs gingen Schäden durch derartige Betrugsmanöver oft zu Lasten des Bankkunden, von dessen Konto das Geld ursprünglich abgezweigt worden war. Heute stellt sich die Rechtslage anders dar. Die D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH stellt dazu einige einschlägige Gerichtsurteile vor.

Erbvertrag_150x150

Gewerbeinfos

Lebenswerk in gute Hände abzugeben – Teil 2

16.08.2011

Sie haben mit viel Energie ein Unternehmen aufgebaut, Niederlagen gemeistert und Erfolge verbucht – am Zenit ans Aufhören zu denken, fällt den meisten Unternehmern schwer. Jedes zwölfte deutsche Unternehmen muss manchen Schätzungen zufolge heute aufgrund fehlender Nachfolgekandidaten liquidiert werden. Welche Maßnahmen Firmeninhaber daher beizeiten treffen sollten, um ihr Unternehmen für eine reibungsfreie Nachfolge außerhalb der Familie fit zu machen, erläutert die D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH im zweiten Teil ihrer Nachfolge-Serie. Der erste Teil beleuchtete die Gestaltungsmöglichkeiten einer familieninternen Nachfolgelösung.

unternehmensnachfolge

Gewerbeinfos

Lebenswerk in gute Hände abzugeben – Teil 1

8.08.2011

Der deutsche Mittelstand ist in die Jahre gekommen: Nach Schätzungen des Instituts für Mittelstandsforschung müssen allein in den nächsten fünf Jahren rund 110.000 Unternehmen eine tragfähige Nachfolgelösung finden. Das Problem: Gerade einmal jeder zweite Unternehmer hat sich auf diesen Schritt ausreichend vorbereitet. Wie Firmeninhaber ihr Unternehmen daher beizeiten zukunftsfähig machen können und welche Vorkehrungen sie unbedingt treffen sollten, falls sie eine familieninterne Nachfolge anstreben, erklärt die D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH im ersten Teil ihrer zweiteiligen Gewerbeinformation zum Thema Generationenwechsel im Unternehmen.

<<< 1 ... 5 6 7 8 9 10 11 12 >>>

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei