Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Pflichten des Auszubildenden

Pflichten des Auszubildenden

20.04.2016

Verhalten während der Ausbildung

Als Azubi sind weitreichende Pflichten zu erfüllen, § 13 BBiG

Danach muss der Auszubildende

  • sich bemühen, das Ausbildungsziel (also das Erlernen des Berufes) zu erreichen,
  • die ihm übertragenen Aufgaben sorgfältig erledigen,
  • an Ausbildungsmaßnahmen teilnehmen
  • Anweisungen befolgen
  • die Hausordnung des Ausbildungsbetriebes beachten,
  • zur Verfügung gestellte Lehrmaterialien (Werkzeuge, Maschinen) pfleglich behandeln,
  • über Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse schweigen,
  • rechtzeitige Meldung im Krankheitsfall.

Wo gehobelt wird, fallen Späne!

Azubis müssen ihre Aufgaben sorgfältig ausführen. Hierbei muss seitens des Ausbilders der Kenntnisstand und Fähigkeiten des Azubis beachtet werden. Was passiert jetzt aber, wenn dir doch ein Fehler unterläuft?

  • Wenn du den Fehler vorsätzlich, also gewollt, verursachst, musst du dafür aufkommen. 
  • Hast du den Fehler grob fahrlässig verursacht, musst du den Schaden bezahlen. Grobe Fahrlässigkeit bedeutet, dass ganz einfache Überlegungen, die jedem einleuchten müssen, eben nicht gemacht wurden.
  • Hast du den Fehler fahrlässig verursacht, wird der Schaden zwischen dir und dem Ausbilder geteilt. Das bedeutet allerdings nicht zwangsläufig, dass du genau die Hälfte des Schadens bezahlen musst. Die Höhe deiner Ersatzleistung ist im jeweiligen Einzelfall zu bestimmen. In der Regel darf ein Monatsgehalt nicht überschritten werden.
  • Hast du den Fehler nur leicht fahrlässig verursacht, zahlt der Ausbilder.

Wenn du tatsächlich für einen Schaden aufkommen musst, darf der Ausbilder dir den Betrag in der Regel nicht vom Gehalt abziehen. Er muss dir eine gesonderte Rechnung darüber ausstellen. Hast du den Schaden vorsätzlich herbeigeführt, darf der Ausbilder jedoch den Schadensbetrag von der Ausbildungsvergütung abziehen.

Permalink

Ähnliche Beiträge:

Ausbildungsstätte

Ausbildungsstätte

1.12.2016

Rechte und Pflichten in der Ausbildung

In der Ausbildungsstätte und in der Berufsschule müssen gewisse Regeln beachtet werden. Der Ausbilder muss dich auf die Regeln hinweisen.

Probezeit

Probezeit

29.06.2016

Ausbildungszeit

Die Probezeit der Ausbildung. Jede Ausbildung beginnt mit der Probezeit. Hier erfährst du, wie lange deine Probezeit dauert und warum es sie überhaupt gibt.

Lehrstellensuche

Lehrstellensuche

29.06.2016

Bewerbung Ausbildungsplatz

Die Lehrstellensuche ist nicht einfach. Bei der Menge an Berufen und Suchmöglichkeiten ist es schwer den Überblick zu bewahren. Hier sind Tipps, wie du deinen Traumberuf findest.

D.A.S. Leistungsservice

D.A.S. Leistungsservice

Immer eine gute Idee, wenn Sie in Sachen Recht nicht weiterwissen: Rufen Sie an! Der D.A.S. Leistungsservice steht Ihnen als Rechtsschutz-Kunden gern unter der gebührenfreien Direktwahl 0800 3273271 zur Verfügung!

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei