Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Cybermobbing unter Jugendlichen

Beschimpft und bedroht im Internet

11.06.2018
schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
Bewertungen

Aktuelles zum Internetrecht

Von Gerüchten über Lügen bis hin zu peinlichen Fotos: Im Internet lassen sich Gemeinheiten schneller und einfacher verbreiten als in der realen Welt. Was Cybermobbing ist, wie Eltern vorbeugen und im Ernstfall reagieren können, erfahren Sie hier.

Seriengenuss im Ausland

Seriengenuss im Ausland

Rechtsfrage des Tages

Hatte Ihr Urlaub bisher gelegentlich einen faden Beigeschmack, weil Sie den Start der neuen Staffel Ihrer Lieblingsserie in einem Streamingdienst verpasst haben? Ab Mitte März braucht sie das nicht mehr zu beunruhigen. Hier erfahren Sie, was sich in Kürze hinsichtlich des Geoblockings tut.

Pay-by-Call: Eltern haften nicht für ihre Kinder

Pay-by-Call: Eltern haften nicht für ihre Kinder

Aktuelle Urteile

Bestellen Kinder über eine 0900er-Rufnummer im Rahmen des „Pay-by-Call“-Verfahrens ohne Erlaubnis der Eltern kostenpflichtige Leistungen wie etwa „Credits“ für ein Computerspiel, haften die Eltern nicht dafür. Dies entschied der Bundesgerichtshof.

Wussten Sie, dass…

... sich ein Händler an konkrete Liefertermine, die auf seiner Webseite genannt werden, in der Regel auch halten muss?

... bei einer Abmahnung von Minderjährigen aufgrund von illegalem Filesharing die Eltern nicht immer für das Treiben ihrer Sprösslinge im Netz haften?

... Verbraucher beim Onlinekauf von gewerblichen Händlern generell ein Widerrufsrecht innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der Widerrufsbelehrung des Händlers haben?

D.A.S. Leistungsservice

D.A.S. Leistungsservice

Immer eine gute Idee, wenn Sie in Sachen Recht nicht weiterwissen: Rufen Sie an! Der D.A.S. Leistungsservice steht Ihnen als Rechtsschutz-Kunden gern unter der gebührenfreien Direktwahl 0800 3273271 zur Verfügung!

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei