Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie hier weitersurfen, erklären Sie sich damit einverstanden. > mehr erfahren
Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Suche

Google: Löschantrag

8.03.2019

Seit dem am 13. Mai 2014 verkündeten Urteil des Gerichtshofs der Europäischen Union müssen Suchmaschinen wie Google unter bestimmten Voraussetzungen Ergebnisse für Suchanfragen mit Ihrem Namen löschen.

So veranlassen Sie die Löschung eines Eintrags

Um eine Löschung zu veranlassen, haben Sie die Möglichkeit bei Google einen Löschungsantrag zu stellen.

Ein solcher Antrag ist recht einfach zu stellen. Hierzu öffnen Sie die Webseite von Google, klicken ganz unten auf die Rubrik „Datenschutzerklärungen“ und anschließend auf „Häufig gestellte Fragen“.

Dort finden Sie den Link zum Webformular. Dieses können Sie online ausfüllen und sodann an Google senden.

Die Vorgehensweise ist detailliert auf der Webseite beschrieben.

Permalink

Tags: Internet

Ähnliche Beiträge:

Kinder mit Tablets

Eltern haben Aufsichtspflicht bei Videospielen

16.04.2019

Aktuelle Urteile

Eltern, die ihrem minderjährigen Kind eine Spielekonsole überlassen, müssen dafür sorgen, dass sie nicht auf mit „USK 18“ gekennzeichnete Spiele zugreifen können. Denn solche Spiele gefährden das Kindeswohl. Dies hat das Amtsgericht Bad Hersfeld entschieden.

Paragraph

.eu-Domainnamen und BREXIT

11.04.2019

Eigene Homepage

Der BREXIT steht kurz bevor. Über das wie und wann wird noch heftig gestritten. Wenn Sie selbst Besitzer einer Webseite mit dem Kürzel .eu sind und sich der Sitz Ihres Unternehmens oder Ihr Wohnsitz in England befindet, verlieren Sie möglicherweise bald den Zugriff.

Frau vor Laptop

Brexit und .eu-Domain

8.04.2019

Rechtsfrage des Tages

Mit dem Brexit wird sich auch im Internet einiges verändern. Warum vermutlich bald viele attraktive .eu-Domains wieder frei werden könnten, erfahren Sie hier.

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei