Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie hier weitersurfen, erklären Sie sich damit einverstanden. > mehr erfahren
Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Spam im Ausland

Spam im Ausland

15.05.2019

Post aus fremden Landen!

Situation im Ausland

In Europa besteht eine recht einheitliche Rechtslage. Die EU gibt folgende Regelung vor: Die Zusendung von E-Mail-Werbung ist nur erlaubt, wenn der Empfänger zuvor eingewilligt hat. Die konkrete Umsetzung in das nationale Recht der einzelnen Staaten ist unterschiedlich.

Österreich

Es ist untersagt, Werbemails und Massenmails (mehr als 50) ohne vorherige Erlaubnis des Empfängers zu versenden. Ausnahme: Der Versender hat die Adresse im Rahmen einer bestehenden Geschäftsbeziehung mit dem Adressaten erhalten. Außerdem muss dieser die weitere Zusendung jederzeit untersagen können.

Schweiz

Der Spam-Versand ist generell verboten. Es ist verboten, über E-Mail, SMS oder andere Telekommunikationsdienste unaufgefordert Massenwerbung zu versenden. Das Fernmeldegesetzt droht Geld- oder Freiheitsstrafen an.

USA

Ein Gesetz namens "Can Spam Act" hat Spam grundsätzlich untersagt. Einige Gerichte verurteilten Spammer bereits zu Gefängnis- und Geldstrafen.

Permalink

Tags:

Ähnliche Beiträge:

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei