Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Video Mietrecht

Dem Recht auf der Spur: Mietrecht

16.01.2017
schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
Bewertungen

Aktuelles

Jeder Umzug ist ein Neuanfang - manchmal leider auch für unerwartete Probleme. Wie Sie auf der rechtlich sicheren Seite wohnen, sehen Sie in unserem Mietrecht-Video.

Vermieterwechsel: Wer kriegt die Miete?

Vermieterwechsel: Wer kriegt die Miete?

Rechtsfrage des Tages

Kaufen Sie eine Wohnung als Anlageobjekt, soll diese möglichst schnell Geld abwerfen. Die Unterschrift unter dem Kaufvertrag reicht dafür aber nicht aus. Hier erfahren Sie, ab wann Sie sich über die ersten Mieteinnahmen freuen können.

„Downgrading“: Welche Rechte haben Fluggäste?

„Downgrading“: Welche Rechte haben Fluggäste?

Aktuelle Urteile

Die Europäische Fluggastrechte-Verordnung gewährt Fluggästen, die die Airline wegen Überbuchung in eine niedrigere Ticketklasse eingestuft hat, eine anteilige Herabsetzung des Flugpreises. Allerdings können Reisende diesen Anspruch nicht zusätzlich geltend machen, wenn ihnen die Fluggesellschaft aus anderen Gründen den gesamten Ticketpreis ersetzen muss. Dies hat das Landgericht Landshut entschieden.

D.A.S. Rechtsschutz für Mieter, Vermieter und Eigentümer

Wussten Sie, dass

... Ihnen als Mieter die fristlose Kündigung drohen kann, wenn Sie die vom Vermieter beauftragte Handwerker nicht in Ihre Wohnung lassen? Dazu gibt es eine aktuelle Entscheidung des Bundesgerichthofes, BGH VIII ZR 281/13.

... Ihnen als Mieter Schadenersatz zusteht, wenn Ihr Vermieter bei der Kündigung den Eigenbedarf nur vorgetäuscht hat. Selbst wenn Sie sich im Kündigungsprozess vergleichen und hinterher die Täuschung auffliegt, können Sie Schadenersatz fordern. BGH VIII ZR 99/14 .

... Vermieter ihren Mietern die Abrechnung spätestens zum Ablauf des 12. Monats nach Ende des Abrechnungszeitraumes mitteilen müssen, auch wenn es Versäumnisse des Hausverwalters gibt, BGH VIII ZR 249/15. Der Mieter muss sonst keine Nachforderungen bezahlen.

D.A.S. Leistungsservice

D.A.S. Leistungsservice

Immer eine gute Idee, wenn Sie in Sachen Recht nicht weiterwissen: Rufen Sie an! Der D.A.S. Leistungsservice steht Ihnen als Rechtsschutz-Kunden gern unter der gebührenfreien Direktwahl 0800 3273271 zur Verfügung!

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei