Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Wohnungssuche

Wohnungsanzeigen

9.01.2017

... sonnige Traumwohnung mit Schattenseiten

Der klassische Weg zu Ihrer neuen Wohnung führt meist über Inserate in Zeitungen oder im Internet. Dort finden Sie einen Dschungel an unverständlichen Abkürzungen und Bezeichnungen.

Die D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH schlägt Ihnen einen Pfad durch das Abkürzungsdickicht und erläutert Ihnen häufig verwendete Begriffe im Immobilienteil Ihrer Zeitung.

Erst prüfen, dann binden
Haben Sie die Bezeichnungen entschlüsselt und locken Sie nun plakative Aussagen wie "sonnige Traumwohnung in exklusiver Lage"? Das liest sich hoffnungsvoll, gibt Ihnen aber keinen Rechtsanspruch. Konkrete Einzelheiten müssen Sie erst im Mietvertrag vereinbaren.

In einer Checkliste finden Sie hier die wichtigsten Punkte für den ersten telefonischen und persönlichen Kontakt mit dem Vermieter zusammengestellt. So können Sie schnell klären, ob die Wohnung hält, was sie verspricht.

Als Vermieter müssen Sie in die Wohnungsanzeige die Pflichtangaben aus dem Energieausweis aufnehmen! Lesen Sie hier, welche das sind, und was bei falschen oder fehlenden Angaben droht.

Permalink

Ähnliche Beiträge:

Betrug

Mietbetrug

9.01.2017

Wohnungssuche

So schützen sich Vermieter gegen Mietbetrug, denn wenn man als Vermieter an einen sogenannten "Mietnomaden" gerät, trifft es einen oft schlimm.

Möbel

Ablöse für die Möbel

9.01.2017

Wohnungssuche

Sie sollen eine Ablöse für Möbel Ihrer neuen Mietwohnung zahlen? Aber Vorsicht, manchmal werden Preise verlangt, die Ihnen Zornesröte ins Gesicht treiben.

Unterschrift

Versicherungen für Mieter und Vermieter

9.01.2017

Wohnungssuche

Versicherungen für Mieter oder Vermieter können im Ernstfall eine große Hilfe sein. Möglich sind Rechtsschutz-, Privathaftpflicht-, Hausrat- oder Gebäudeversicherung.

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei