Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Protokoll

Einzug: So klappt die Übergabe!

27.03.2018

Rechtsfrage des Tages:

Sie haben Ihre Traumwohnung gefunden und der Vermieter hat sich tatsächlich für Sie als Mieter entschieden? Glückwunsch! Nun müssen Sie nur noch die Wohnungsübergabe meistern. Worauf sollten Sie dabei achten?

Antwort:

Auch, wenn Sie es kaum abwarten können, in die neue Wohnung einzuziehen. Für eine ordentliche Wohnungsübergabe sollten Sie sich Ruhe und Zeit nehmen. Denn ein sorgfältiges Übergabeprotokoll kann späteren Ärger verhindern. Wichtig ist, dass Sie die Wohnung genau unter die Lupe nehmen. Achten Sie auf Mängel wie Schimmel, Beschädigungen an Wänden oder dem Parkett, prüfen Sie mitgemietete Elektrogeräte und Fenster und Türen auf Funktionalität.

Monieren Sie Mängel nicht, können Sie Ihren Anspruch auf deren Beseitigung verlieren. Oder Sie sind später sogar selbst verpflichtet, diese zu reparieren. Können Sie nämlich nicht nachweisen, dass der tiefe Kratzer im Parkett schon bei Einzug vorlag oder die Fensterscheibe von Beginn des Mietverhältnisses an einen Sprung hatte, wird Ihnen die Beschädigung angelastet. Nicht zu vernachlässigen ist daher ein detailliertes Übergabeprotokoll. Dort können Sie mit dem Vermieter auch vermerken, wenn dieser sich zu bestimmten Ausbesserungsarbeiten verpflichtet.

Dokumentieren Sie im Protokoll alle erkennbaren Mängel. Sinnvoll ist es zudem, Fotos von Beschädigungen zu fertigen. Wollen Sie später gegebenenfalls Ansprüche auf Mängelbeseitigung oder Mietminderung geltend machen, müssen Sie sich die Gewährleistungsrechte vorbehalten. Dies sollten Sie unbedingt schriftlich im Protokoll aufnehmen.

Tipp: Nehmen Sie einen Zeugen mit zur Wohnungsübergabe. Und da nicht jeder Vermieter ein Übergabeprotokoll dabei hat, sollten Sie sich selbst ein solches ausdrucken und in zweifacher Ausfertigung mitnehmen. D.A.S. Versicherte finden ein solches Protokoll hier. Vergessen Sie auch nicht, die Zählerstände und die Anzahl der übergebenen Schlüssel aufzunehmen. Mieter und Vermieter sollten beiden Protokolle nach der Übergabe sodann unterschreiben.

Permalink

Ähnliche Beiträge:

Würfel mit Paragrafen

Das Wichtigste - Kurz & Knapp

19.11.2018

Mietvertrag kündigen

Hier finden Sie das Wichtigste, das Sie bei einer Kündigung beachten müssen, als Mieter oder als Vermieter.

Balkon

Wohnungsausstattung: Was da ist, muss bleiben

25.09.2018

Aktuelle Urteile

Sind bei der Besichtigung einer Mietwohnung noch Gegenstände oder Einbauten des bereits ausgezogenen Vormieters vorhanden, kann der neue Mieter verlangen, dass diese auch bleiben. Macht der Vermieter den Mieter nicht ausdrücklich darauf aufmerksam, dass ein Gegenstand nicht zur Wohnungsausstattung gehört, schließt ihn der Mietvertrag automatisch mit ein. So entschied das Amtsgericht Nürnberg hinsichtlich einer vom Vormieter zurückgelassenen Markise.

Schlüsselübergabe

Übergabe Mietwohnung

28.06.2018

Auszug Mietwohnung

Die Übergabe der Mietwohnung kann oft zu einem Streit zwischen Mieter und Vermieter führen. Es sollte in einem Termin ein Übernahmeprotokoll angefertigt werden.

D.A.S. Leistungsservice

D.A.S. Leistungsservice

Immer eine gute Idee, wenn Sie in Sachen Recht nicht weiterwissen: Rufen Sie an! Der D.A.S. Leistungsservice steht Ihnen als Rechtsschutz-Kunden gern unter der gebührenfreien Direktwahl 0800 3273271 zur Verfügung!

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei