Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Mann vor Flugzeug

Streik: Entschädigung für Flugausfall?

13.04.2018

Rechtsfrage des Tages:

Nicht nur diverse Kitas sind in dieser Woche bestreikt worden. Auch an vielen großen Flughäfen hat der Streik im öffentlichen Dienst den Verkehr lahmgelegt. Haben gestrandete Fluggäste Anspruch auf eine Entschädigungszahlung?

Antwort:

Die Fluggastrechte-Verordnung sieht für Passagiere Entschädigungszahlungen von bis zu 600 Euro vor, wenn die Reise an einer Annullierung oder Überbuchung scheitert oder sich deutlich verspätet. Liegt der Grund allerdings in außergewöhnlichen Umständen, muss die Fluggesellschaft keine Entschädigung zahlen.

Nach der derzeit aktuellen Rechtsprechung zählt ein Streik zu solch einem außergewöhnlichen Umstand. Entsprechend haben Fluggäste, deren Flüge aufgrund des Streiks gestrichen wurden oder deutlich verspätet gestartet sind, in der Regel keinen Anspruch auf eine Zahlung. Es kommt dabei nicht darauf an, ob der Streik angekündigt oder kurzfristig angesetzt wurde. Unerheblich ist auch, welche Mitarbeiter des Flughafens den Flugverkehr zum Erliegen gebracht haben.

Etwas anderes kann gelten, wenn Fluggäste unter den Nachwirkungen des Streiks zu leiden haben. Nach dem Ende der Streikphase kann es beispielsweise zu Überbuchungen im weiteren Sinne kommen. Mussten Sie Ihrem Flieger aus dem Terminal heraus beim Abflug hinterherschauen, weil ein anderer vom Streik betroffener Gast auf Ihren Platz gesetzt wurde? In diesem Fall haben Sie unter Umständen einen Anspruch auf eine finanzielle Entschädigung. Für Pauschalreisende kommt generell eine Reisepreisminderung in Betracht.

Tipp:
Kennen Sie bereits unseren Entschädigungsrechner für Flug- und Bahnreisen? Diesen finden Sie in der D.A.S. App. Damit können Sie bequem von unterwegs eine mögliche Entschädigung, z.B. aufgrund einer Flugverspätung, berechnen.

Permalink

Ähnliche Beiträge:

Flugumbuchung Entschädigung

Umbuchungskosten

17.01.2018

Flugverspätung

Ihre Rechte auf Entschädigungsleistungen bei Flugumbuchungen durch die Fluggesellschaft sind in der EU Fluggastrechteverordnung geregelt. Näheres dazu finden Sie hier.

Anzeigetafel am Flughafen

Verpasste Anschlussflüge

17.01.2018

Flugverspätung

Leider besteht die Gefahr, wenn man gerne an weit entfernte Urlaubsorte reist, dass man diese nicht mit einem Direktflug erreichen kann. Der Europäische Gerichtshof hat die Rechte von Verbrauchern gestärkt.

Flugzeug

Ausgleichszahlung

17.01.2018

Flugverspätung

Was kann man nun nach einer solchen Flugverspätung von Zuhause aus unternehmen? Bekommt man seine Wartezeit ersetzt? Und an wen muss ich mich wenden?


 

D.A.S. Leistungsservice

D.A.S. Leistungsservice

Immer eine gute Idee, wenn Sie in Sachen Recht nicht weiterwissen: Rufen Sie an! Der D.A.S. Leistungsservice steht Ihnen als Rechtsschutz-Kunden gern unter der gebührenfreien Direktwahl 0800 3273271 zur Verfügung!

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei