Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie hier weitersurfen, erklären Sie sich damit einverstanden. > mehr erfahren
Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Mädchen mit Hund

Führerschein für den Hund

7.06.2018

Rechtsfrage des Tages:

Die Haltung eines Hundes ist mit viel Verantwortung verbunden. Die Anschaffung eines vierbeinigen Freundes ist aber bisher wenig reglementiert. Gibt es aber einen Hundeführerschein?

Antwort:

Aus Sicht der Tierschützer ist die Antwort ernüchternd. Nur in einem Bundesland müssen angehende Hundehalter immer einen Sachkundenachweis erbringen. In Niedersachsen ist der Hundeführerschein bereits seit 2013 Pflicht. Unabhängig von der Rasse müssen niedersächsische Tierfreunde einen Nachweis dafür erbringen, dass sie zur Hundehaltung in der Lage sind.

Die Prüfung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Zu den Themen gehören unter anderem die Haltung, Tierschutzbestimmungen, Grundgehorsam und Sozialverhalten. Die theoretische Prüfung muss vor der Anschaffung des Hundes abgelegt und bestanden werden. Den praktischen Teil absolvieren Herr und Hund dann innerhalb des ersten Jahres nach der Anschaffung. Den Hundeführerschein müssen nicht alle Familienmitglieder ablegen, die mit dem Hund auch mal Gassi gehen. Allerdings haftet dann der eingetragene Halter. Haben Sie in den letzten zehn Jahren mindestens zwei Jahre einen Hund ohne Probleme gehalten, entfällt die Pflicht für den Sachkundenachweis.

Übrigens: In anderen Bundesländern gibt es zwar keinen Hundeführerschein. In manchen Ländern muss aber zumindest ein Sachkundenachweis für die Haltung eines Hundes einer gefährlichen Rasse erbracht werden. In Rheinland-Pfalz können Sie zudem einen freiwilligen Hundeführerschein machen.

Permalink

Tags: Tiere

Ähnliche Beiträge:

Mädchen mit Pferd

Rechtliches zur Reitbeteiligung

14.02.2019

Rechtsfrage des Tages

Das höchste Glück der Erde kann man auch teilen. Eine Reitbeteiligung bietet Pferd und Halter viele Vorteile. Was Sie rechtlich beachten sollten, erfahren Sie hier.

Papagei

Wenn Tiere bestellen

8.01.2019

Rechtsfrage des Tages

Eine Kaffeemaschine, die selbsttätig Kaffeebohnen ordert, gehört schon zur Realität eines Smarthomes. Jetzt soll sogar schon ein Haustier über einen Voice Service im Internet shoppen gegangen sein. Hier erfahren Sie mehr zur rechtlichen Situation.

Mutter mit Kind und Katze_Hartzkom_150x150.jpg

Ein Haustier unterm Weihnachtsbaum

10.12.2018

Verbraucherinfos

Ein Hundewelpe, ein Katzenbaby oder ein süßes Kaninchen: Bei großen Kulleraugen unter dem Weihnachtsbaum geht für viele Kinder ein Traum in Erfüllung. Wer sich ein Haustier wünscht oder eines verschenken möchte, sollte sich aber vor dem Kauf über einige Dinge klar werden. Hier erfahren Sie mehr.