Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie hier weitersurfen, erklären Sie sich damit einverstanden. > mehr erfahren
Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Reisepass

Reisepass parat?

4.07.2019

Rechtsfrage des Tages:

Der Urlaub steht vor der Tür und sicherlich zählen Sie schon die Tage. Aber haben Sie schon geprüft, ob Ihr Reisepass noch gültig ist? Was können Sie tun, wenn das Gültigkeitsdatum abgelaufen ist?

Antwort:

Für Reisen in viele Länder benötigen Sie einen Reisepass. Zur Urlaubsplanung sollte es stets dazugehören, dieses Ausweisdokument rechtzeitig auf seine Gültigkeit hin zu prüfen. Ist der Pass abgelaufen, müssen Sie schnell aktiv werden. Einen neuen Reisepass zu beantragen, kann zu lange dauern. Sie müssen mit vier bis sechs Wochen rechnen. Haben Sie noch ein paar Tage Zeit, können Sie einen Express-Reisepass bestellen. Dieser liegt Ihnen binnen 72 Stunden vor, ist aber auch deutlich teurer.

Reicht selbst diese Zeit nicht aus, bekommen Sie einen vorläufigen Reisepass. Dafür müssen Sie aber beispielsweise durch Reisedokumente nachweisen, dass selbst der Express-Reisepass zu spät käme.

Und was ist, wenn Sie die Misere erst am Flughafen bemerken? Auch dann kann es Rettung geben. Die Bundespolizei kann Ihnen ein Dokument als Passersatz ausstellen.
Aber Achtung! Nicht jedes Land akzeptiert dieses Papier. Innerhalb der EU-Staaten werden Sie keine Probleme haben. Auch andere Länder wie beispielsweise Tunesien oder Kanada sollen den Passersatz ausreichen lassen. Da der Bundespolizei aber keine verbindliche Liste vorliegt, reisen Sie letztlich mit dem Passersatz auf eigenes Risiko.

Permalink

Tags:

Ähnliche Beiträge:

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei