Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Frauen im Dirndl

Pauschalreise zum Oktoberfest

4.10.2018

Rechtsfrage des Tages:

Bei einer Pauschalreise denken die meisten an Strand, Palmen und Hotelpools. Aber auch ein Kurztrip zum Oktoberfest kann eine Pauschalreise sein. Was muss dazu gehören und welche Vorteile haben Reisende?

Antwort:

Eine Pauschalreise zeichnet sich dadurch aus, dass mindestens zwei Reiseleistungen als Paket zu einem einheitlichen Preis angeboten werden. Der Urlauber kann dabei nicht differenzieren, wie viel die einzelnen Bestandteile separat kosten würden. Der Klassiker ist natürlich die Kombination von Anreise und Hotel. Die einzelnen Reiseleistungen müssen dabei jeweils 25 Prozent des Reisepreises ausmachen.

Viele Reiseveranstalter bieten aber auch Pauschalreisen zum Beispiel zum Oktoberfest an. Die Angebote bestehen dann beispielsweise aus der Hotelübernachtung und einer Sightseeing-Tour durch München. Oder zum Reiseangebot gehört die Platzreservierung im Festzelt nebst Verzehrgutschein und Shuttle-Service zum Hotel. Der Vorteil einer Qualifikation als Pauschalreise sind die reiserechtlichen Ansprüche des Gastes.

Angefangen bei der Insolvenzversicherung bis hin zu möglichen Mängelansprüchen stehen Urlauber meist besser da als Individualreisende. Zumindest, wenn es Probleme bei der Reise gibt. Denn hat der Fahrer des Shuttle-Busses selbst zu tief in den Maßkrug geschaut und kann seinen Dienst nicht mehr verrichten, kann der Reisegast Minderungsansprüche geltend machen oder eine alternative Beförderung zum Hotel verlangen.

Wichtig zu wissen: Eine Tagesreise bis 500 Euro fällt nicht unter den Begriff des Pauschalurlaubs. Selbst wenn bei einem Tagestrip mehrere Angebotsbestandteile zusammengesetzt sind, Ansprüche aus dem Reisevertragsrecht können Sie nicht herleiten.

Hier geht es zum passenden Rechtsschutz, falls es im privaten Bereich, also zum Beispiel auf Reisen, im Arbeitsleben oder beim Kauf vor Ort oder im Internet, zu Problemen kommt: D.A.S. Rechtsschutz für Familien, D.A.S. Rechtsschutz für Singles, D.A.S. Rechtsschutz für Senioren.

Permalink

Ähnliche Beiträge:

Essen im Restaurant

Feste Tischzeiten im Hotel

24.07.2018

Rechtsfrage des Tages

Essen Punkt 12:00 Uhr! So möchten Sie Ihren Urlaub sicherlich nicht verbringen. Hier erfahren Sie, ob Sie feste Tischzeiten akzeptieren müssen.

Pauschalreise

Was ist eine Pauschalreise?

20.07.2018

Arten von Reisen

Sie buchen Ihren Urlaub lieber über das Reisebüro Ihres Vertrauens? Wer ein komplettes Reisepaket aus zum Beispiel Flug und Hotel bucht, unternimmt eine Pauschalreise.

Familie im Meer

Haie und Quallen: Rücktrittsgrund?

20.07.2018

Rechtsfrage des Tages

Wer einen Mallorca-Urlaub gebucht hat, wird sich über die mögliche Sichtung eines weißen Hais sicherlich nicht unbedingt freuen. Aber können Sie Ihre Reise deswegen kostenlos stornieren? Hier erfahren Sie mehr.

D.A.S. Leistungsservice

D.A.S. Leistungsservice

Immer eine gute Idee, wenn Sie in Sachen Recht nicht weiterwissen: Rufen Sie an! Der D.A.S. Leistungsservice steht Ihnen als Rechtsschutz-Kunden gern unter der gebührenfreien Direktwahl 0800 3273271 zur Verfügung!

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei