Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Staubsauger mit Baby

Frühjahrsputz am Wochenende

23.03.2017

Rechtsfrage des Tages:

Ich möchte am Wochenende einen großen Frühjahrsputz in unserer Wohnung machen. Darf ich auch am Sonntag staubsaugen? Und darf ich auch die Waschmaschine anstellen?

Antwort:

Mit viel Zeit und Muße kann ein ordentlicher Frühjahrsputz richtig Spaß machen. Dafür bietet sich insbesondere das Wochenende an. Und helfen auch noch alle mit, kann sich die ganze Familie über ein blitzendes Zuhause freuen. Beim Wischen, Abstauben und Badputzen werden Sie von Ihren Nachbarn sicherlich unbehelligt bleiben. Rotiert aber die Waschmaschine und der Staubsauger scheuert über den Boden, kann das zu nachbarschaftlichem Unmut führen.

Grundsätzlich ist es nicht verboten, am Wochenende im Haushalt tätig zu sein. In Deutschland gilt die Sonntagsruhe zwar als besonders schützenswert. Normale Alltagsgeräusche aus der Wohnung brauchen Sie aber auch am Sonntag nicht zu vermeiden. Solange Ihr Staubsauger nicht übermäßig laut ist, dürfen Sie ihn auch am letzten Tag der Woche benutzen. Die Gerichte gehen bei den üblichen Haushaltsgeräten davon aus, dass diese nur Lärm im Rahmen der hinzunehmenden Wohngeräusche produzieren.

Allerdings sollten Sie sich an die Ruhezeiten halten. Diese gelten grundsätzlich werktags, also auch am Samstag. In Deutschland gibt es keine allgemein gesetzlich festgelegten Ruhezeiten. Gemeinden und Städte können diese selbst festlegen. In der Regel beginnt diese Zeit aber um 22:00 Uhr und endet zwischen 6:00 Uhr und 8:00 Uhr morgens. Die Mittagsruhe sollten Sie auch beachten. Diese liegt meist zwischen 13:00 und 15:00 Uhr. In diesen Zeiten sollten Sie aus Rücksicht auf Ihre Nachbarn auf lärmende Haushaltsgeräte verzichten. Schauen Sie doch auch mal in Ihren Mietvertrag oder Ihre Hausordnung. Vermieter geben für Wohnhäuser häufig selbst bestimmte Ruhezeiten an.

Auch wenn es kein generelles Verbot gibt, sonntags Staub zu saugen. Vielleicht fangen Sie nicht unbedingt gleich um acht Uhr damit an. Sicherlich finden Sie früh morgens auch ruhigere Haushaltstätigkeiten, die die Nerven Ihrer Nachbarn und damit auch Ihre schonen.

Permalink

Ähnliche Beiträge:

Grillen in der Natur

Grillen Balkon

22.08.2017

Alltag Wohnung

Das Grillen auf dem Balkon führt immer wieder zu Nachbarschaftsstreit. Genaue Regelungen gibt es nicht, Rauchemissionen sollten möglichst vermieden werden.

Gesetze

Gesetzliche Vorschriften in Mietvertrag

2.10.2017

Info

Für den Mietvertrag gibt es Vorschriften, die die Rechte des Mieters festlegen. Jeder Mieter sollte sich seiner Rechte bewusst sein. Lesen Sie hier nach!

Unterschrift

Vereinbarungen Mietvertrag

2.10.2017

Info

Vereinbarungen im Mietvertrag können vorformuliert oder individuell vereinbart sein. Bei individuellen Vereinbarungen kann der Mieter mitbestimmen.

D.A.S. Leistungsservice

D.A.S. Leistungsservice

Immer eine gute Idee, wenn Sie in Sachen Recht nicht weiterwissen: Rufen Sie an! Der D.A.S. Leistungsservice steht Ihnen als Rechtsschutz-Kunden gern unter der gebührenfreien Direktwahl 0800 3273271 zur Verfügung!

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei