Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Nebenkostenzahlung

Nebenkostenabrechnung falsch: Was tun?

10.05.2017

Rechtsfrage des Tages:

Ich habe gerade die Nebenkostenabrechnung für 2016 erhalten. Meiner Meinung nach, hat mein Vermieter einige Fehler gemacht. Was kann ich unternehmen und muss ich eine Frist beachten?

Antwort:

Haben Sie im Mietvertrag eine Nebenkostenvorauszahlung vereinbart, muss Ihnen Ihr Vermieter nach Ablauf des Abrechnungszeitraumes eine Nebenkostenabrechnung zukommen lassen. Häufig ist die Abrechnungsfrist das Kalenderjahr. In diesem Fall muss Ihr Vermieter über die Nebenkosten für das Jahr 2016 spätestens bis zum 31.12.2017 abrechnen. Dafür muss er Ihnen eine formell und inhaltlich richtige Abrechnung vorlegen.

Fehlen in Ihrer Abrechnung die Verteilerschlüssel? Oder hat sich ein Rechenfehler eingeschlichen? Eine falsche Abrechnung brauchen Sie nicht zu akzeptieren. Daher sollten Sie die Abrechnung genau prüfen. Damit diese formell richtig ist, muss sie nachvollziehbar gestaltet sein. Sie müssen also erkennen können, welche Nebenkosten mit welchen Verteilerschlüssel auf Ihre Wohnung umgelegt werden. Auch die Gesamtkosten müssen wiedergegeben werden. Schauen Sie auch, ob Ihr Vermieter die Abrechnungsperiode richtig angegeben und alle geleisteten Vorauszahlungen aufgeführt hat.

Ist die Abrechnung formell fehlerhaft, ist eine etwaige Nachzahlung nicht fällig. Sie dürfen sogar bis zur richtigen Abrechnung Ihre Vorauszahlungen zurückhalten. Haben Sie lediglich einen Zahlendreher entdeckt, dürfen Sie den Rechenfehler korrigieren. Zahlen Sie dann nur den Betrag, der sich aus der korrigierten Abrechnung ergibt. Stellen Sie bei Ihrer Prüfung inhaltliche Fehler fest, sollten Sie der Abrechnung widersprechenTeilen Sie Ihrem Vermieter schriftlich Ihre Einwände mit und begründen diese.

Bitten Sie Ihren Vermieter um Korrektur, beispielsweise bei einer fehlerhaften Angabe der Wohnfläche. Achtung! Die geforderte Nachzahlung wird bei rein inhaltlichen Fehlern trotzdem fällig. Nur eine auf Grundlage der Abrechnung von Ihrem Vermieter geforderte Erhöhung Ihrer Vorauszahlung dürfen Sie in diesem Fall bis zur korrekten Abrechnung zurückhalten.

Leider ist es für juristische Laien oft schwierig, Fehler zu erkennen. Diese dann noch in formelle und inhaltliche Fehler aufzuschlüsseln, kann schnell zur unlösbaren Aufgabe werden. Wollen Sie auf Nummer sicher gehen, sollten Sie also nicht einfach so künftige Vorauszahlungen zurückbehalten. Besser Sie zahlen unter Vorbehalt. Damit halten Sie sich die Möglichkeit offen, zu viel geleistete Beträge gegebenenfalls später zurückfordern zu können.

Wollen Sie sich gegen inhaltliche Fehler wehren, müssen Sie eine Ausschlussfirst von zwölf Monaten ab Zugang der Abrechnung wahren. Versäumen Sie diese Frist, können Sie gegen eine derart fehlerhafte Abrechnung nichts mehr unternehmen. Und auch hier gilt: Da Sie inhaltliche und formelle Fehler häufig nur schwer unterscheiden können, sollten Sie sich bei einer fehlerhaften Abrechnung grundsätzlich an der Ausschlussfrist orientieren.

Permalink

Ähnliche Beiträge:

Nebenkosten

Was sind Nebenkosten?

16.01.2017

Mietnebenkosten

Was sind Nebenkosten und was nicht? Gerade bei Nachzahlungen sollten Sie genau darauf achten, dass die Abrechnung auch korrekt und fristgerecht erfolgt.

Handwerker und Kundin

Nicht umlegungsfähige Kosten

16.01.2017

Mietnebenkosten

Was nicht umlegabare Hauskosten sind können Sie hier nachlesen, denn nicht alle Kosten kann der Vermieter an den Mieter weitergeben.

Nebenkostenabrechnung

Nebenkostenabrechnung

16.01.2017

Mietnebenkosten

Verstehen Sie Ihre Nebenkostenabrechnung? Wenn Sie hier weiterlesen, ist das vielleicht der Beginn einer wundervollen Freundschaft.

D.A.S. Leistungsservice

D.A.S. Leistungsservice

Immer eine gute Idee, wenn Sie in Sachen Recht nicht weiterwissen: Rufen Sie an! Der D.A.S. Leistungsservice steht Ihnen als Rechtsschutz-Kunden gern unter der gebührenfreien Direktwahl 0800 3273271 zur Verfügung!

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei