Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Abstand

Auf der Autobahn mindestens 60?

19.07.2016

Rechtsfrage des Tages:

Am Stammtisch haben wir gestern diskutiert. Es ging um Regeln auf der Autobahn. Besonders beim Tempo haben sich die Geister geschieden. Gilt auf der Autobahn eine Mindestgeschwindigkeit oder nicht?

Antwort:

Auf Autobahnen gelten tatsächlich einige Besonderheiten. Die Straßenverkehrsordnung (StVO) schreibt Autofahrern Verhaltensweisen auf dem Standstreifen, an Auf- und Abfahrten und bei der Vorfahrt vor. Zu einem weit verbreiteten Irrtum gehört es aber, dass auf der Autobahn eine Mindestgeschwindigkeit von 60 km/h gelten soll.

Das Gesetz schreibt dies nicht vor, was im Übrigen auch unsinnig wäre. Oder können Sie bei Stop-and-Go im Stau mindestens 60 km/h fahren? Jeder Autofahrer im Stau würde ein Bußgeld riskieren. Tatsächlich schreibt die StVO vor, dass die Autobahn nur mit Kraftfahrzeugen befahren werden dürfen, die bauartbedingt eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 60 km/h haben. Mopeds und Leichtkraftfahrzeuge haben auf der Autobahn also nichts zu suchen.

Sie sind also nicht gezwungen, auf der Autobahn immer mindestens 60 km/h zu fahren. Allerdings sollten Sie auch nicht zu langsam unterwegs sein. Wer ohne triftigen Grund so langsam fährt, dass der Verkehr behindert wird, riskiert ein Bußgeld. Darüber hinaus steigt das Unfallrisiko. Sie müssen sich also weitestgehend dem Verkehrsfluss auf der Autobahn anpassen.

Übrigens gilt auf der Autobahn auch kein generelles Tempolimit von 130 km/h. Davon dürfte aber auch kaum jemand ausgehen. Es handelt sich dabei lediglich um eine Richtgeschwindigkeit. Nur wenn es zu einem Unfall kommt, können Sie unter Umständen wegen Überschreitung der Richtgeschwindigkeit eine erhöhte Betriebsgefahr aufgebrummt bekommen.

Permalink

Ähnliche Beiträge:

Rettungsdienst

Rettungsgasse richtig bilden

1.06.2017

Rechtsfrage des Tages

Wer nächstes Wochenende auf die Autobahn muss, braucht vermutlich viel Geduld. Wichtig im Stau ist es, eine Rettungsgasse zu bilden. Was seit Anfang des Jahres neu ist und wie Sie sich richtig verhalten, erfahren Sie hier.

Auto mit Panne

Sturm auf der Autobahn

18.10.2018

Rechtsfrage des Tages

Das Herbstwetter kann Autofahrer vor Herausforderungen stellen. Aber nicht immer lässt sich ein Crash vermeiden. Wer zahlt, wenn eine Sturmbö das Auto gegen die Leitplanke drückt?

Tiefstehende Sonne

Wenn die Sonne die Ampel überstrahlt

9.10.2018

Rechtsfrage des Tages

Steht die Sonne tief über dem Horizont, können Sie die Farbe der Ampel manchmal gar nicht erkennen. Fahren Sie trotzdem und es ist rot, drohen Bußgeld, Punkte und Fahrverbot. Oder mildert die tiefstehende Sonne die Strafe? Hier erfahren Sie mehr.

D.A.S. Leistungsservice

D.A.S. Leistungsservice

Immer eine gute Idee, wenn Sie in Sachen Recht nicht weiterwissen: Rufen Sie an! Der D.A.S. Leistungsservice steht Ihnen als Rechtsschutz-Kunden gern unter der gebührenfreien Direktwahl 0800 3273271 zur Verfügung!

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei