Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Oldtimer

Saisonkennzeichen für Oldtimer

29.09.2017

Rechtsfrage des Tages:

Nicht jedes alte Auto ist für Eis und Schnee geeignet. Viele Liebhaber von Oldtimer nutzen Ihre fahrbaren Schätze daher auch nur bei schönem Wetter. Welches Kennzeichen ist da die richtige Wahl?

Antwort:

Mindestens 30 Jahre alte Fahrzeuge gelten als Oldtimer, sofern Sie weitestgehend im Originalzustand erhalten sind. Nach der Fahrzeug-Zulassungsverordnung müssen sie zudem gut gepflegt sein und zum Erhalt des kraftfahrzeugtechnischen Kulturguts beitragen. Möchten Sie einen Oldtimer zulassen, haben Sie mehrere Möglichkeiten.

Natürlich können Sie das Fahrzeug ganz regulär wie ein modernes Auto anmelden. Der Nachteil ist, dass sich die Kfz-Steuer unter anderem am Schadstoffausstoß orientiert. Hinsichtlich der Kfz-Steuer stehen Sie daher mit einem Oldtimer eher schlecht dar. Können Sie mit einem Oldtimer-Gutachten aber nachweisen, dass Ihr Fahrzeug den Anforderungen der Fahrzeug-Zulassungsverordnung entspricht? Dann können Sie sich auch für ein H-Kennzeichen entscheiden. Der Vorteil ist eine pauschale Kfz-Steuer von derzeit rund 191 Euro pro Jahr.

Trotz der recht günstigen Steuer ist eine ganzjährige Zulassung überflüssig, wenn Sie Ihren Oldtimer nur wenige Monate im Jahr nutzen. Bisher hatten Sie dann lediglich die Möglichkeit, sich für ein reguläres Saisonkennzeichen zu entscheiden. Die Kfz-Steuer mussten Sie zwar nur anteilig für die Zeit der Zulassung zahlen. Berechnet wurde sie jedoch auf Basis der normalen Steuer.

Ab Oktober können Oldtimerliebhaber sich freuen. Aufgrund einer Gesetzesänderung können Sie Ihren mobilen Schatz nämlich guten Gewissens in den Winterschlaf schicken. Sie können Ihren Wagen nämlich nunmehr mit einer Kombination aus H-Kennzeichen und Saisonkennzeichen zulassen. Fällig wird dann nur die reduzierte Kfz-Steuer von etwa 191 Euro, anteilig berechnet für den Zeitraum der Zulassung. Je nach Fahrzeug können Sie damit deutlich Kosten sparen. Das Saisonkennzeichen können Sie für einen Zeitraum zwischen zwei und elf Monaten wählen.

Permalink

Ähnliche Beiträge:

Gebrauchtwagensuche

Auto suchen und finden

2.01.2017

Gebrauchtwagen

Die Suche nach einem Gebrauchtwagen gestaltet sich oft schwerer als gedacht. Hier finden Sie Tipps und Tricks, um die Suche wesentlich einfacher zu gestalten.

Mann überprüft Motorraum

Probefahrt: Auch ohne HU?

17.10.2016

Rechtsfrage des Tages

Früher konnten Sie ein Auto ohne TÜV mit einem Kurzzeitkennzeichen Probefahren. Heute ist das nicht mehr zugelassen. Was sich im April letzten Jahres geändert hat, erfahren Sie hier.

Gebrauchtwagen

Herstellergarantie beim Gebrauchtwagenkauf

28.06.2016

Aktuelle Urteile

Bewirbt ein Verkäufer einen Gebrauchtwagen damit, dass die Herstellergarantie noch läuft, kann ein Fehlen dieser Garantie den Käufer zum Rücktritt vom Kaufvertrag berechtigen. Dies entschied der Bundesgerichtshof. Das Fehlen der Garantie ist als Sachmangel des Fahrzeugs anzusehen.

D.A.S. Leistungsservice

D.A.S. Leistungsservice

Immer eine gute Idee, wenn Sie in Sachen Recht nicht weiterwissen: Rufen Sie an! Der D.A.S. Leistungsservice steht Ihnen als Rechtsschutz-Kunden gern unter der gebührenfreien Direktwahl 0800 3273271 zur Verfügung!

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei