Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Hände mit Stift

Nach der Rückkehr

Reiserecht: Ansprüche durchsetzen

Haben Sie wegen des überbuchten Hotels unter Palmen geschlafen? Trugen Sie Baströckchen oder Lendenschurz, weil Ihr Gepäck in Florida landete, obwohl Sie es auf Hawaii brauchten? Ärgern Sie nicht sich, ärgern Sie Ihren Reiseveranstalter! Hier können Sie sich zu Reisemängeln informieren. 

Beachten Sie jedoch, dass die außergerichtliche Beauftragung eines Anwalts unnötig sein kann. Das AG Erding hat in seinem Urteil vom 13.05.2014, Az. 4 C 420/15, eine Notwendigkeit verneint. Der Reisende hatte zunächst ein Inkassounternehmen mit der Durchsetzung der Forderung beauftragt. Später bevollmächtigte er einen Rechtsanwalt. Das Gericht sprach die Anwaltsgebühren nicht zu. Es sei unnötig gewesen, einen Anwalt zu beauftragen. Der anwaltliche Brief habe keinen substanziellen Mehrwert gehabt.

Müll am Strand

Minderung des Reisepreises

20.09.2017

Minderung, Schadensersatz und Erstattung

Minderung des Reisepreises: Wenn sich Ihre Urlaubsträume nicht erfüllen. Was zu beachten ist und wie Sie Ihr Geld zurückbekommen.

Sonnenliege

Schadensersatz wegen Schlechterfüllung

26.04.2017

Minderung, Schadensersatz und Erstattung

Schadensersatz für Ihren misslungenen Urlaub: Wenn sich Ihre Urlaubsträume in Luft auflösen. Welche Bedingungen für einen Anspruch auf Schadensersatz erfüllt sein müssen.

Schlafender Mann

Nutzlos aufgewendete Urlaubszeit

26.04.2017

Minderung, Schadensersatz und Erstattung

Schadensersatz: Nutzlos aufgewendete Urlaubszeit... oder Heimweh nach Balkonien. Welche Bedingungen für einen Anspruch auf Schadensersatz erfüllt werden müssen.

Mann in Abflughalle

Erstattung Flugticketkosten

26.04.2017

Minderung, Schadensersatz und Erstattung

Muss der Reiseveranstalter die Kosten für Ersatztickets übernehmen?

Uhr

Frist und Verjährung

26.04.2017

Minderung, Schadensersatz und Erstattung

Urlaubsfrust zu Geld machen? Innerhalb eines Monats können Sie Ihre Ansprüche gegenüber dem Reiseveranstalter gelten machen.

D.A.S. Leistungsservice

D.A.S. Leistungsservice

Immer eine gute Idee, wenn Sie in Sachen Recht nicht weiterwissen: Rufen Sie an! Der D.A.S. Leistungsservice steht Ihnen als Rechtsschutz-Kunden gern unter der gebührenfreien Direktwahl 0800 3273271 zur Verfügung!

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei