Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Müll am Strand

Minderung des Reisepreises

20.09.2017

... wenn sich Ihre Urlaubsträume nicht erfüllen

Sie sind froh, wieder daheim zu sein, weil der Urlaub sein Geld nicht wert war? Um es (teilweise) zurückzubekommen, wird dreierlei vorausgesetzt:

Folge: Wie viel gibt es zurück?

 

Was für die Unannehmlichkeiten der Reise in klingender Münze für Sie herausspringt, hängt vom Einzelfall ab. Eine Minderung des Reisepreises bis zu 50 % kann bei fehlender kälteabweisender Kleidung wegen dem fehlenden Koffer während einer Antarktisreise vorliegen. Dies hat das LG Frankfurt am Main in seinem Urteil vom 05.06.2017, Az. 2-24 S 44/06 so entschieden. Sie können allerdings eine Reisepreisminderung nur für die tatsächliche Dauer der mangelhaften Leistung geltend machen. Treten also die Mängel erst während der Reise auf oder werden nach wenigen Tagen beseitigt, so können Sie nur für die tatsächlich beeinträchtigte Zeit eine Reisepreisminderung beanspruchen. Beachten Sie also folgendes Beispiel: Sie mussten einige Tage in einem völlig durchgelegenen Hotelbett übernachten und haben trotz ausgewechselter Matratze noch ein paar Tage lang Rückenschmerzen. Für die Zeit, in der das Bett wieder in Ordnung ist, können Sie den Reisepreis trotz andauernder Schmerzen nicht mindern. Der Reisepreis soll im Ergebnis jedenfalls so weit verringert werden, dass er wieder in einem angemessenen Verhältnis zur Reise steht. Im Prozessfall entscheiden das die Gerichte individuell. Als Orientierungshilfe dient dabei die so genannte Frankfurter Tabelle für Mängel bei Transport, Unterkunft, Verpflegung und Sonstigem. Das Landgericht Frankfurt/Main hat diese Übersicht herausgegeben und stellt schematisch Minderungssätze verschiedenen Mängeln gegenüber

 

 

Tipp

Erkundigen Sie sich bei Ihrer Rechtsschutzversicherung. Sie nennt Ihnen gerne Experten, auf die Sie sich verlassen können und übernimmt die Kosten Ihrer Vertretung, wenn Sie es versichert haben.

Wichtige Vorschriften

 

§ 651 d BGB

 

 

Permalink

Ähnliche Beiträge:

Hotelzimmer

Werbefloskeln in Reisekatalogen

17.01.2018

Werbung und Bewertung

Tauchen Sie auch so gerne ein in die bunte Hochglanzwelt der Reiseprospekte? Junge lachende und spärlich bekleidete Menschen unter tintenblauem Himmel plantschen im türkisgrünen Meer. Wer will da nicht spontan mitmachen?

Pauschalreise

Was ist eine Pauschalreise?

17.01.2018

Arten von Reisen

Sie buchen Ihren Urlaub lieber über das Reisebüro Ihres Vertrauens? Wer ein komplettes Reisepaket aus zum Beispiel Flug und Hotel bucht, unternimmt eine Pauschalreise.

Hotel mit Parkplatz

Fallen bei der Urlaubsplanung

17.01.2018

Aktuelles

„Vorfreude ist die schönste Freude“ – das gilt ganz besonders für die Reiseplanung. Zuhause, im grauen Alltag, vermitteln die Hochglanzbilder der Reiseveranstalter den perfekten Traumurlaub. Ein Zimmer mit Meerblick im 5-Sterne-Hotel in Strandnähe ist schnell gebucht. Umso größer die Enttäuschung, wenn der Strand nur durch Überquerung einer Schnellstraße zu erreichen ist und der Meerblick einige Kletterpartien am Zimmerfenster erfordert.

D.A.S. Leistungsservice

D.A.S. Leistungsservice

Immer eine gute Idee, wenn Sie in Sachen Recht nicht weiterwissen: Rufen Sie an! Der D.A.S. Leistungsservice steht Ihnen als Rechtsschutz-Kunden gern unter der gebührenfreien Direktwahl 0800 3273271 zur Verfügung!

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei