Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Jungs vor PC

Bewertungen im Internet abgeben

3.02.2017

"Wunderbar erholsam" oder doch "Nie wieder!!"

Für die Anbieter von  Reisen im Internet können die von Kunden abgegebenen Bewertungen ein zweischneidiges Schwert darstellen. Zum einen wissen die Anbieter um die gute Werbung, die positive Bewertungen ihren Hotels einbringen können, zum anderen können schlechte Bewertungen auch unmittelbar zu sinkenden Buchungszahlen führen.

Wichtig ist daher für die  Reiseanbieter immer, dass die Bewertungen der Kunden möglichst sachlich sind und vor allem wahrheitsgemäß. Die Bewertungen sollen für den Leser aussagekräftig und denjenigen der bewertet wird fair sein.

Grundsätzlich handelt es sich bei Hotelbewertungen durch Urlauber um zulässige Meinungsäußerungen. Etwas anderes gilt nur dann, wenn die im Reisebericht erwähnten Tatsachen unwahr sind.

Sie sollten, wenn Sie Ihr letztes Urlaubshotel im Internet bewerten möchten, einige "Grundregeln" beachten:

1. Fotos hochladen

Bewertungen im Internet Fotos hochladen

Auf was Sie unbedingt achten sollten ist, dass Sie keine Fotos von Mitarbeitern des Hotels oder anderen Hotelgästen ins Internet stellen. Personen haben ein "Recht am eigenen Bild" das durch ein ungefragtes Veröffentlichen ihrer Bilder verletzt würde. Auch sollten Sie sich bewusst machen, dass es sich bei einem Hotel nicht um einen "öffentlichen Raum" handelt. Der Inhaber des Hotels hat das Hausrecht und kann das Veröffentlichen von Fotos seiner Hotelanlage untersagen und tut dies auch häufig. Wenn Ihr Hotelbetreiber eine solche Vorschrift aufgestellt hat, ist es ratsam keine Fotos von Hotel oder Poolanlage ins Internet zu stellen.

 

2. Namen von Mitarbeitern nennen

Bewertungsportale Namen nennen

Keinesfalls sollten Sie Namen von Mitarbeitern nennen, die Ihnen vielleicht in besonders schlechter Erinnerung sind. Dies verbietet auch das Bundesdatenschutzgesetz.

 

 

 

 

3. Nur Tatsachen berichten

Wenn Sie Ihren Reisebericht anderen zur Verfügung stellen, indem Sie im Internet eine Hotelbewertung abgeben, denken Sie immer daran nur Tatsachen zu berichten. Das bedeutet: Berichten Sie von Ihren eigenen Erfahrungen im jeweiligen Hotel und Ihrem Eindruck von der Urlaubsregion. Beschreiben Sie Ihr Hotel möglichst genau und versuchen Sie objektiv zu bleiben. Das bedeutet nicht, dass Sie alles gut finden müssen, aber gerade bei schlechten Bewertungen ist es sehr wichtig, sich nicht nur die Wut von der Seele zu schreiben sondern auch bei nachweisbaren, objektiven und wahren Tatsachen zu bleiben. Wenn erst einmal die Grenze zur Schmähkritik überschritten ist, kann dies empfindliche Folgen haben.

Mögliche Folgen

Der Reiseanbieter kann gegen Bewertungen, die im Bereich der Beleidigung und Schmähkritik liegen, vorgehen, indem er Unterlassungs - gegebenenfalls auch Schadensersatzansprüche geltend macht. Auf jeden Fall werden Bewertungen, die keine bloßen Tatsachenschilderungen mehr sind, sondern nicht beweisbare Kritik enthalten, von den Internetplattformen gelöscht.

Permalink

Ähnliche Beiträge:

Pärchen am Computer

Vertragsabschluss im Internet

30.03.2017

Reisebuchung

Welcher Mausklick ist denn eigentlich rechtsverbindlich und macht den Vertrag mit dem Anbieter perfekt?

Paragraph vor Tastatur

Widerrufsrecht bei Online-Reisebuchung

30.03.2017

Reisebuchung

Alleine im letzten Jahr buchten 16 Mio. Deutsche ihren Urlaub im Internet. Das Reisebüro um die Ecke hat da wohl ausgedient. Doch stellt sich die Frage, ob das 14-tägige Widerrufsrecht, das wir vom Online Shopping kennen, auch bei der Online Reisebuchung gilt.

Bewertungsprofile Internetauktion

Bewertungssystem eBay & Co.

14.04.2016

Internetauktionen

Sie möchten bei eBay eine Bewertung schreiben? Informieren Sie sich hier über das Bewertungssystem von eBay und dessen Richtlinien.

D.A.S. Leistungsservice

D.A.S. Leistungsservice

Immer eine gute Idee, wenn Sie in Sachen Recht nicht weiterwissen: Rufen Sie an! Der D.A.S. Leistungsservice steht Ihnen als Rechtsschutz-Kunden gern unter der gebührenfreien Direktwahl 0800 3273271 zur Verfügung!

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei