Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen

Artikel zu Tag: E-Bike

E-Bike

E-Bike

Ein Rad vom Chef

14.08.2017

Rechtsfrage des Tages

Statt mit dem Auto möchte Ihr Arbeitnehmer lieber ins Büro radeln? Ein Firmenwagen kommt für ihn dann wohl eher nicht in Betracht. Als Arbeitgeber können Sie Ihren Angestellten aber auch ein Dienstfahrrad stellen. Wie das geht, erfahren Sie hier.

Fahrrad auf Fußweg

Wichtige Änderungen im Verkehrsrecht

4.01.2017

Rechtsfrage des Tages

Gigaliner, Rettungsgasse und neue Regeln für Radfahrer -  auch im Verkehrsrecht hat sich zum Jahreswechsel einiges getan. Hier finden Sie die wichtigsten neuen Regeln.

E-Bike

Fahrverbot und E-Bikes

14.09.2016

Rechtsfrage des Tages

Ein Fahrverbot gilt auch für Ihr Mofa. So weit so klar. Was ist aber mit Ihrem Pedelec? Oder besitzen Sie ein E-Bike? Hier finden Sie Informationen, was während eines Fahrverbots gilt.

Auto und Radfahrer

Einnahme psychoaktiver Kräuter führt zu Fahrradfahrverbot

15.03.2016

Aktuelle Urteile

Wer unter dem Einfluss von psychoaktiven Kräutermischungen Fahrrad oder E-Bike fährt, muss damit rechnen, dass ihn die Führerscheinstelle zur Teilnahme an einer Medizinisch-Psychologischen Untersuchung (MPU) auffordert. Verweigert er diese, kann ihm die Behörde nicht nur das Autofahren sondern auch das Fahren mit Fahrrädern und Mofas untersagen. Dies entschied das Verwaltungsgericht Neustadt.

Mitschuld Fahrradhelm

BGH: Keine Mitschuld am Unfall bei fehlendem Fahrradhelm

24.06.2014

Aktuelle Urteile

In Deutschland gibt es nach wie vor keine Helmpflicht für Radfahrer. Dies nahm der Bundesgerichtshof zum Anlass, ein Urteil des Oberlandesgerichts Schleswig aufzuheben. Darin war einer Radfahrerin, die 2011 bei einer Kollision mit einem Pkw eine Kopfverletzung erlitten hatte, eine Mitschuld angelastet worden, weil sie keinen Helm getragen hatte. Allerdings war bei dem Urteil auch entscheidend, dass 2011 das Tragen von Fahrradhelmen im Stadtverkehr nicht allgemein üblich war.