Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Erbvertrag

Erbvertrag

Bindende Vereinbarungen zu Lebzeiten

Eine Hand wäscht die andere. Versetzen Sie sich deshalb in die Lage eines Ihnen nahestehenden Menschen, der Sie unentgeltlich pflegt, Ihnen jederzeit Gesellschaft leistet oder sonst irgendwie gefällig ist. Ihm wird Ihr Versprechen, im Testament bedacht zu werden, nicht ausreichen, denn Sie können es jederzeit ändern oder widerrufen. Schließen Sie mit ihm dagegen einen Erbvertrag mit bindenden Verfügungen, ist er besser abgesichert. Über das Für und Wider lesen Sie hier:

Erbvertrag

Inhalt des Erbvertrags

16.05.2017

Erbvertrag

Den Inhalt des Erbvertrages bestimmen allein Sie. Damit können Sie Ihrer Zusage an einen Erben Sicherheit geben.

Aufhebung Erbvertrag

Aufhebung des Erbvertrags

16.05.2017

Erbvertrag

Ihr Vertragserbe muss geschützt werden - vor Ihrem Wankelmut! Deshalb kann eine Aufhebung des Erbvertrages nur durch eine gemeinsame Übereinkunft vonstatten gehen.

Rücktritt Erbvertrag

Rücktritt vom Erbvertrag

16.05.2017

Erbvertrag

Ein Rücktritt vom Erbvertrag? Für Sie als Erblasser gibt es kaum ein Zurück. Bauen Sie also die richtigen Klauseln ein.

Rechtsmittel

Erbvertrag anfechten

16.05.2017

Erbvertrag

Sie können den Erbvertrag anfechten. Als Erblasser ist das Ihre letzte Handhabe, Ihre einmal getroffenen Verfügungen rückgängig zu machen.

Erbvertrag

Schenkungen trotz Erbvertrag

16.05.2017

Erbvertrag

Sie sind Herr Ihres Vermögens. Sie können es auch nach Abschluss des Erbvertrags verjubeln oder verschenken. Böswillig sollten Sie aber nicht handeln.

D.A.S. Leistungsservice

D.A.S. Leistungsservice

Immer eine gute Idee, wenn Sie in Sachen Recht nicht weiterwissen: Rufen Sie an! Der D.A.S. Leistungsservice steht Ihnen als Rechtsschutz-Kunden gern unter der gebührenfreien Direktwahl 0800 3273271 zur Verfügung!

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei