Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie hier weitersurfen, erklären Sie sich damit einverstanden. > mehr erfahren
Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Aufhebung Erbvertrag

Aufhebung eines Erbvertrags

4.02.2019

Einvernehmliche Beseitigung 

Ihr Vertragspartner muss geschützt werden. Vor einer willkürlichen Entscheidung Ihrerseits! Einer Aufhebung steht jedoch nichts entgegen, wenn Ihr Vertragserbe der Aufhebung zustimmt und damit auf die Bindungswirkung verzichtet.

Die Übereinkunft

Solange beide Vertragspartner leben, kann der Erbvertrag jederzeit durch einen Aufhebungsvertrag oder durch ein gemeinschaftliches Testament aufgehoben oder abgeändert werden.

Erbvertrag AufhebungAufhebungsvertrag 

Sind Sie mit Ihrem Vertragspartner über die Ungültigkeit des gesamten Erbvertrages oder auch nur einzelner vertragsgemäßer Verfügungen einig, schließen Sie vor einem Notar einen Aufhebungsvertrag beziehungsweise einen neuen Erbvertrag ab.

 

 

Aufhebung Gemeinschaftliches TestamentGemeinschaftliches Testament

Als Ehepartner und eingetragene Lebenspartner sind Sie berechtigt, einen Erbvertrag auch durch Errichtung eines gemeinschaftlichen Testaments aufzuheben. Dies dürfen Sie sogar, wenn sie bei Abschluss des Erbvertrags noch nicht verheiratet waren.

Permalink

Tags: Erbvertrag

Ähnliche Beiträge:

Erbvertrag

Inhalt des Erbvertrags

4.02.2019

Erbvertrag

Den Inhalt des Erbvertrages bestimmen allein Sie. Damit können Sie Ihrer Zusage an einen Erben Sicherheit geben.

Aufhebung Erbvertrag

Aufhebung des Erbvertrags

4.02.2019

Erbvertrag

Ihr Vertragserbe muss geschützt werden - vor Ihrem Wankelmut! Deshalb kann eine Aufhebung des Erbvertrages nur durch eine gemeinsame Übereinkunft vonstatten gehen.

Rücktritt Erbvertrag

Rücktritt vom Erbvertrag

4.02.2019

Erbvertrag

Ein Rücktritt vom Erbvertrag? Für Sie als Erblasser gibt es kaum ein Zurück. Bauen Sie also die richtigen Klauseln ein.

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei