Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Testament Landkarte

Ausländisches Erbe

Hier finden Sie häufige Fragen und Antworten zum Thema "Ausländisches Erbrecht".

Gilt in Deutschland nicht immer das deutsche Erbrecht?

Das deutsche Erbrecht ist nicht an unsere Grenzen gebunden. Es gibt durchaus Konstellationen, in denen unser Erbrecht einen Auslandsbezug haben kann. Beispielsweise, wenn der Erblasser im Ausland gelebt hat, oder dort eine Ferienwohnung oder andere Geldanlagen hatte. Auch wenn ein ausländischer Mitbürger, der in Deutschland gelebt hat, stirbt. In allen diesen Fällen, kommt die Anwendung ausländischen Erbrechts in Frage.

Was ist das Staatsangehörigkeitsprinzip?

Nach dem Staatsangehörigkeitsprinzip gilt das Recht des Heimatsstaates des Erblassers. Deutschland verwendet beispielsweise dieses Prinzip.

Was ist das Wohnsitzprinzip?

Beim Wohnsitzprinzip bestimmt sich das Recht durch den Wohnsitz des Erblassers.

Was versteht man unter einer Spaltung?

An sich unterliegt der ausländische Nachlass eines Deutschen wegen des Staatsangehörigkeitsprinzips dem deutschen Erbrecht. Einige Länder beanspruchen aber im Hinblick auf die Immobilien, die in ihrem Staatsgebiet liegen, zwingend die Geltung des eigenen Erbrechts.

Woher bekomme ich einen Erbschein bei einem Erbfall mit Auslandsbezug?

Die deutschen Nachlassgerichte sind für die Ausstellung von Erbscheinen zuständig. Dies gilt nicht nur dann, wenn der Nachlass nach deutschem Erbrecht aufgeteilt wird, sondern auch dann, wenn der Erblasser seinen letzten Wohnsitz in Deutschland hatte. Örtlich zuständig ist das Nachlassgericht am letzten Wohnsitz des Verstorbenen.

Verstirbt ein Deutscher im Ausland (ohne andere Staatsangehörigkeit oder Wohnsitz) ist ausnahmsweise das Amtsgericht Schöneberg in Berlin für die Abwicklung dieses Erbfalls und für die Ausstellung des Erbscheins zuständig.

Gilt mein deutsches Testament noch, wenn ich ins Ausland ziehe?

Wenn der Erblasser seinen Lebensabend im Ausland verbracht hat, ist bei der Gültigkeit seines deutschen Testaments Vorsicht geboten: Ein nach deutschem Recht formwirksam erstelltes Testament, kann unter Umständen im Ausland unwirksam sein.

Was ist bei Erbfällen innerhalb der EU?

Sind beim Erbfall nur Länder der EU betroffen, gilt die EU Erbrechtsverordnung. In diesem Fall wird für die Entscheidung, welches Recht Anwendung findet, das Wohnsitzprinzip angewandt.

D.A.S. Leistungsservice

D.A.S. Leistungsservice

Immer eine gute Idee, wenn Sie in Sachen Recht nicht weiterwissen: Rufen Sie an! Der D.A.S. Leistungsservice steht Ihnen als Rechtsschutz-Kunden gern unter der gebührenfreien Direktwahl 0800 3273271 zur Verfügung!

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei