Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Testament

Testament

Nachlass regeln statt regeln lassen

Möchten Sie nach Beendigung Ihres irdischen Daseins dessen Früchte nicht dem Zufall, sondern einem Ihnen wertvollen Menschen überlassen, sollten Sie dies (rechtzeitig) durch ein Testament verfügen.

Andernfalls tritt die gesetzliche Erbfolge ein - also genau das, was Sie unter Umständen verhindern wollten.

Formen von Testamenten

Formen von Testamenten

16.05.2017

Testament

Wir haben Ihnen hier die Unterschiede zwischen eigenhändigem und notariellem Testament aufgeführt.

Regelung Testament

Regelungen Testament

16.05.2017

Testament

Was, wie viel und vor allem an wen Sie ihr Vermögen vererben, suchen Sie allein aus. Grundsätzlich gilt bei Regelungen im Testament: Ihr Wille zählt.

Testierfähigkeit

Testierfähigkeit

16.05.2017

Testament

Sie haben Sorge, dass Ihnen Ihre zittrige Hand ein Schnippchen schlagen könnte? Keine Sorge! Auf Ihre Testierfähigkeit hat das keinen Einfluss.

Vermögensverzeichnis

Vermögensverzeichnis

16.05.2017

Testament

Ein Vermögensverzeichnis ist bei der Vermögensbestimmung sehr hilfreich. Hier finden Sie ein Muster für ein Vermögensverzeichnis.

Ehegattentestament

Ehegattentestament

16.05.2017

Testament

Wenn Sie als Ehegatten Ihr bisheriges Leben im Duett verbracht haben, dürfen Sie als Eheduo auch ein gemeinschaftliches Testament oder Ehegattentestament verfassen.

Alleinstehende Testament

Testament für Alleinstehende

16.05.2017

Testament

Was mit ihrem Nachlass passiert, sollten Sie keinen Partner haben, erfahren Sie hier.

Lebensgefährten Erbrecht

Testament von Lebensgefährten

16.05.2017

Testament

Ihren Partner können Sie in einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft durch Testament als Erbe einsetzen. Mehr dazu finden Sie hier.

 

Testament Geschiedene

Testament bei Scheidung

16.05.2017

Testament

Wenn Sie von Ihrem Ehegatten getrennt leben und vermeiden wollen, dass er Erbe wird, so müssen Sie folgendes beachten.

Vererben an Minderjährige

Vererben an Kinder

16.05.2017

Testament

Wie bedenke ich meine Kinder im Testament richtig? Besonders wenn Kinder noch minderjährig sind, oder spezielle Konstellationen vorliegen, wie pflegebedürftige oder adoptierte Kinder gilt es einige Punkte zu beachten. Das Wichtigste haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Alleinerbe Ersatzerben

Alleinerbe und mehrere Erben

16.05.2017

Testament

Alleinerbe im Testament oder doch mehrere Erben? Das können Sie in ihrem letzten Willen entscheiden.

Auflage im Testament

Auflage im Testament

16.05.2017

Testament

Sie kennen Ihre Pappenheimer? Durch eine im Testament beinhaltete Auflage sorgen Sie dafür, dass Ihre Aufträge und Weisungen auch nach Ihrem Tod befolgt werden.

Bedingungen im Testament

Bedingung im Testament

16.05.2017

Testament

Mit bestimmten Bedingungen im Testament koppeln Sie Ihren letzten Willen an die Erfüllung bestimmter Dinge.

Teilungsanordnung

Teilungsanordnung im Testament

16.05.2017

Testament

Durch eine Teilungsanordnung können Sie die Aufteilung unter Miterben regeln und ihnen ganz ausdrücklich Vermögensgegenstände zuweisen.

Vorerbe Nacherbe

Vorerbe und Nacherbe im Testament

16.05.2017

Testament

Sie als Erblasser können variantenreich über Ihren Nachlass entscheiden. Zum Beispiel mit einem Vorerben und einem Nacherben.

Vermächtnis

Vermächtnis im Testament

16.05.2017

Testament

Mit einem Vermächtnis überantworten Sie nach Ihrem Ableben Ihre liebgewonnenen Sammlungen oder andere Gegenstände in kompetente Hände.

Enterben Testament

Enterben

16.05.2017

Testament

Haben Sie Ihren Angehörigen damit gedroht, sie im Testament zu enterben? Möglich ist es - jedoch nur teilweise. Erfahren Sie hier mehr.

Änderung Testament

Testament ändern

16.05.2017

Testament

Überprüfen Sie von Zeit zu Zeit ihr handschriftliches Testament. Eine Testamentsänderung oder ein Widerruf empfiehlt sich in so manchen Fällen.

Erbe verschuldet

Erbe verschuldet

16.05.2017

Testament

Wie Sie einer verschuldeten Person Vermögen übertragen können und was zu beachten ist, finden Sie hier.

Unternehmertestament

Unternehmertestament

16.05.2017

Testament

Für viele Unternehmer ist ihre Firma wie ein "Baby". Man hat ihm anfangs das Laufen gelernt und beobachtet jede neue Entwicklung mit Entzücken. Umso unverständlicher eigentlich, warum die Nachfolge oftmals nicht, oder nur lückenhaft geregelt wird.

D.A.S. Leistungsservice

D.A.S. Leistungsservice

Immer eine gute Idee, wenn Sie in Sachen Recht nicht weiterwissen: Rufen Sie an! Der D.A.S. Leistungsservice steht Ihnen als Rechtsschutz-Kunden gern unter der gebührenfreien Direktwahl 0800 3273271 zur Verfügung!

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei