Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Schneebedeckte Windschutzscheibe

Knöllchen wegen eingeschneiter Windschutzscheibe?

1.06.2015

Muss ein Parkschein permanent gut sichtbar sein?


Auf unseren Parkscheinen steht immer, dass man sie gut sichtbar hinter die Windschutzscheibe legen soll. Aber wie ist es eigentlich bei Schneefall? Bekomme ich einen Strafzettel, wenn man den Schein wegen der Schneeschicht nicht sieht?


Michaela Zientek, Juristin der D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH:
Unabhängig davon, was auf dem Parkschein steht: Die Straßenverkehrsordnung (StVO) schreibt vor, dass dieser von außen gut lesbar am oder im Fahrzeug angebracht werden muss. Aber: Dies gilt nur unter normalen Umständen. Sie sind nicht verpflichtet, bei jedem Schneefall zurück zum Auto zu laufen und die Scheibe zu säubern. Wenn Sie den Parkschein also bei freier Windschutzscheibe gut sichtbar aufs Armaturenbrett gelegt haben, haben Sie Ihre Pflicht erfüllt. Dies gilt auch für Anwohner-Parkausweise. Bekommen Sie trotzdem einen Strafzettel, legen Sie der Behörde den Parkschein vor – am besten mit einem Foto des eingeschneiten Autos. Aber: Ein Freibrief für “kostenloses Parken” ist Schneefall nicht.

Permalink

Ähnliche Beiträge:

Lärmschutz

Tempolimit Lärmschutz: Auch für E-Autos?

9.03.2017

Rechtsfrage des Tages

Besitzer von Elektroautos genießen einige Vergünstigungen. Der Elektromotor gilt neben der besseren Umweltverträglichkeit als besonders leise. Ob Sie sich aber trotzdem an Tempolimits wegen Lärmschutz halten müssen, erfahren Sie hier.

Schulterblick

Rückwärtsfahren ohne Gurt?

2.03.2017

Rechtsfrage des Tages

Im Auto herrscht Gurtpflicht. Zu Ihrer eigenen Sicherheit sollten Sie sich daran halten. Es gibt aber auch Ausnahmen. Wann Sie auf den Anschnallgurt verzichten dürfen, erfahren Sie hier.

Autokauf

Dem Recht auf der Spur: Verkehrsrecht

19.01.2017

Aktuelles

Beim Autofahren kann leicht mal etwas passieren. Aber auch der Autokauf ist nicht immer unbedingt ungefährlich. An welche Regeln Sie sich halten sollten, damit Sie schon ab Ihrem nächsten Gebrauchtwagenkauf auf der sicheren Seite fahren, erfahren Sie in unserem Verkehrsrecht-­Video.

D.A.S. Leistungsservice

D.A.S. Leistungsservice

Immer eine gute Idee, wenn Sie in Sachen Recht nicht weiterwissen: Rufen Sie an! Der D.A.S. Leistungsservice steht Ihnen als Rechtsschutz-Kunden gern unter der gebührenfreien Direktwahl 0800 3273271 zur Verfügung!

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei