Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Datum und Unterschrift

Agenturvertrag

Hier finden Sie häufige Fragen und Antworten zum Thema "Agenturvertrag".

Was ist ein Agenturvertrag?

Beim Agenturvertrag beauftragen Sie Ihren Gebrauchtwagenhändler, Ihr Altfahrzeug an einen Käufer zu vermitteln. Der Weiterverkauf Ihres "Alten" erfolgt dabei von Privat an Privat. Der Händler ist nur Vermittler.

Wer ist Vertragspartner beim Agenturvertrag?

Hier gibt es keine eindeutige Antwort. Es ist zu prüfen, wer das wirtschaftliche Risiko des Geschäfts trägt. Zulässig ist das Agenturgeschäft aber nur dann, wenn der private Verkäufer rechtlich und wirtschaftlich die Verkaufsrisiken und -chancen hat.

Welche Folgen hat ein Agenturvertrag?

Beim Agenturvertrag sind die Regeln des Verbrauchsgüterkaufs (§§ 474 ff. BGB) nicht anzuwenden. Das heißt, der Verkäufer muss die Beweislastumkehr des § 476 nicht gegen sich gelten lassen und kann die Sachmängelhaftung ausschließen.

D.A.S. Leistungsservice

D.A.S. Leistungsservice

Immer eine gute Idee, wenn Sie in Sachen Recht nicht weiterwissen: Rufen Sie an! Der D.A.S. Leistungsservice steht Ihnen als Rechtsschutz-Kunden gern unter der gebührenfreien Direktwahl 0800 3273271 zur Verfügung!

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei