Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Inzahlunggabe

Inzahlunggabe

Hier finden Sie häufige Fragen und Antworten zum Thema "Inzahlunggabe".

Was bedeutet "Inzahlunggabe"?

Bei einer Inzahlunggabe wird dem Käufer die Möglichkeit eingeräumt, einen Teil der Kaufpreissumme für den Neuwagen durch die Hingabe des Altfahrzeugs zu ersetzen.

Was passiert, wenn ich mein altes Fahrzeug in Zahlung gegeben habe und der Kaufvertrag über den Neuwagen rückabgewickelt wird?

Wenn der Kaufvertrag rückabgewickelt wird, müssen Sie Ihren alten Wagen wieder zurücknehmen. Sie können nicht den Anrechnungsbetrag verlangen.

Angenommen, mein Altfahrzeug, das ich in Zahlung gegeben habe, hat Mängel. Was bedeutet das für den Kaufvertrag über den Neuwagen?

Für Mängel Ihres Gebrauchtwagens haften Sie nach dem Gesetz wie ein Verkäufer. Haben Sie die Gewährleistung nicht vertraglich ausgeschlossen, müssen Sie damit rechnen, dass Ihr Händler Nacherfüllung verlangt oder vom Vertrag zurücktritt. Tritt der Händler vom Kaufvertrag zurück, hat das zwar keine Auswirkung auf den Gesamtvertrag. Sie sind aber verpflichtet, den vollen Neuwagenkaufpreis zu entrichten. Ihr Altfahrzeug bekommen Sie dann wieder zurück.

D.A.S. Leistungsservice

D.A.S. Leistungsservice

Immer eine gute Idee, wenn Sie in Sachen Recht nicht weiterwissen: Rufen Sie an! Der D.A.S. Leistungsservice steht Ihnen als Rechtsschutz-Kunden gern unter der gebührenfreien Direktwahl 0800 3273271 zur Verfügung!

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei