Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Patientenverfügung

Widerruf der Patientenverfügung

20.07.2017

... SOS in letzter Minute

Solange Sie Ihre Wünsche verantwortlich äußern können, ist Ihr ausdrücklich geäußerter Wille maßgebend.

Was Sie in der Patientenverfügung bestimmen, können Sie also zu jeder Zeit widerrufen. Dies kann schriftlich, aber auch mündlich erfolgen. Seit 1. September 2009 ist dies auch ausdrücklich gesetzlich geregelt.

Tipp!

Haben Sie den Wunsch, Ihre Patientenverfügung zu widerrufen, sollten Sie diese zur Sicherheit vernichten oder mit einem entsprechenden Vermerk versehen. Denken Sie dabei auch an Exemplare, die beispielsweise Ihre Hausarzt oder Familienangehörige verwahren.

Zu spät für den Widerruf

Entdeckt der Arzt Anhaltspunkte für eine mögliche Änderung Ihrer Behandlungswünsche, muss er sich nicht an Ihre Patientenverfügung halten. Dies gilt auch dann, wenn Sie sich nicht mehr äußern können. Womöglich verspürt der Arzt Ihren, sprachlich aber nicht mehr zu äußernden, starken Überlebenswillen. Selbst durch einfache Gesten (Nicken, Kopfschütteln, Zeichen mit den Augen) können Sie Ihre schriftliche Patientenverfügung gegenüber dem Behandlungspersonal widerrufen.

Wichtig: Sind eindeutige Anzeichen Ihrer Meinungsänderung für den Arzt nicht erkennbar, ist Ihre Patientenverfügung für ihn verbindlich. Dann tragen Sie als Patient das Risiko Ihrer eindeutigen und unmissverständlichen Anweisungen.

Wichtige Vorschriften

§ 1901 a BGB: Patientenverfügung

Permalink

Ähnliche Beiträge:

Gesetzliche Regelung

Patientenverfügung: Gesetzliche Regelung seit 2009

20.07.2017

Patientenverfügung

Gesetzliche Regelung: Zum 01.09.2009 ist ein Gesetz in Kraft getreten, durch welches die Patientenverfügung erstmalig gesetzlich geregelt wurde.

Patientenverfügung

Inhalt der Patientenverfügung

20.07.2017

Patientenverfügung

Der Inhalt einer Patientenverfügung ist wichtig, sichern Sie sich für den Ernstfall ab, damit Ärzte und Pflegepersonal Sie nach Ihren Wünschen behandeln.

Patientenverfügung

Form der Patientenverfügung

20.07.2017

Patientenverfügung

Rechtliche Grundlagen der Patientenverfügung gibt es nur wenige, trotz allem sollte man einige wichtige Regelungen beachten. Lesen Sie hier nach!

D.A.S. Leistungsservice

D.A.S. Leistungsservice

Immer eine gute Idee, wenn Sie in Sachen Recht nicht weiterwissen: Rufen Sie an! Der D.A.S. Leistungsservice steht Ihnen als Rechtsschutz-Kunden gern unter der gebührenfreien Direktwahl 0800 3273271 zur Verfügung!

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei