Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Vorsorgeverfügung

Welche Maßnahmen zur Vorsorge sind möglich?

18.08.2016

Schnell ist man auf die Hilfe anderer angewiesen. Sorgen Sie für den Ernstfall vor: Bestimmen Sie, wer für Sie Erledigungen machen kann. Legen Sie fest, welche ärztlichen Maßnahmen Sie wollen und welche nicht.

Vorsorgeverfügungen sind hilfreich. Sie treffen Anordnungen für den Fall, dass Sie sich nicht mehr äußern können. Damit Ihre Wünsche berücksichtigt werden und Ihre Angelegenheiten Personen regeln, die Ihr Vertrauen besitzen.

Zu unterscheiden sind:

  • Patientenverfügung
    Sie sagen dem Arzt und Pflegekräften, welche medizinische Behandlung Sie wollen.

  • Vorsorgevollmacht
    Sie bestimmen, wer welche Dinge für Sie erledigen und entscheiden kann. Sie also vertreten kann.

  • Betreuungsverfügung
    Sie legen fest, wen ein Gericht als Betreuer einsetzt. Dies gilt für den Fall, dass eine Betreuung erforderlich wird.

Jede der Verfügungen ist für sich allein gültig. Sie können Sie aber auch alle drei zusammen treffen.


Permalink

Ähnliche Beiträge:

Senior mit Enkel im Park

Warum Vorsorge treffen?

18.08.2016

Überblick Vorsorgeverfügungen

Hier finden Sie 5 wichtige Gründe, warum Sie Vorsorge treffen sollten.

Unterschrift

Checkliste: Die richtige Vorbereitung

18.08.2016

Überblick Vorsorgeverfügungen

Es gibt im Vorfeld Dinge, die Sie überlegen sollten. Machen Sie sich Notizen.

Familie

Sorgerecht: Absicherung für den Notfall

28.09.2017

Rechtsfrage des Tages

Sicherlich tun Sie alles dafür, dass es Ihren Kindern gut geht. Aber wissen Sie auch, was im Falle eines Schicksalsschlages aus ihnen wird? Mit einer Sorgerechtsverfügung können Sie für den Ernstfall einen Vormund bestimmen, der sich Ihrer Kinder annehmen wird. Hier erfahren Sie mehr.

D.A.S. Leistungsservice

D.A.S. Leistungsservice

Immer eine gute Idee, wenn Sie in Sachen Recht nicht weiterwissen: Rufen Sie an! Der D.A.S. Leistungsservice steht Ihnen als Rechtsschutz-Kunden gern unter der gebührenfreien Direktwahl 0800 3273271 zur Verfügung!

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei