Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie hier weitersurfen, erklären Sie sich damit einverstanden. > mehr erfahren
Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Vorsorgevollmacht

Form

29.01.2019

Die Form

Eine gesetzliche Formvorschrift für die Errichtung einer Vorsorgevollmacht gibt es nicht. Dennoch ist es ratsam die Vorsorgevollmacht auf jeden Fall schriftlich abfassen - sonst wird Ihrer Vertrauensperson womöglich niemand glauben, dass sie bevollmächtigt ist. Eine nur mündlich erteilte Vollmacht ist schwer zu beweisen.

Worauf Sie sonst noch achten sollten, ist hier in einer Checkliste für Sie zusammengestellt.

Tipp!

Sie können die Vollmacht mit der Schreibmaschine, dem Computer oder mit der Hand schreiben. Bei einer handschriftlichen Vollmacht ist die Gefahr der Fälschung am Geringsten, außerdem werden mögliche Zweifel an Ihrer Geschäftsfähigkeit dadurch direkt aus dem Weg geräumt, wenn Sie den Text selbst mit der Hand geschrieben haben. So oder so: Vergessen sollten Sie weder Ort und Datum, noch die Unterschrift.

Wer eine Vorsorgevollmacht errichten darf

Eine Vollmacht kann nur wirksam erteilt werden, wenn Sie voll geschäftsfähig sind.

Geschäftsunfähige

Wer an krankhafter Störung der Geistestätigkeit, Geistesschwäche oder Bewusstseinsstörung leidet , kann wegen fehlender Geschäftsfähigkeit auch keine wirksame Vorsorgevollmacht schreiben. Verfasst er eine solche, ist sie unwirksam. Gesundheitliche Probleme und eine zittrige Handschrift sind jedoch keine Hindernisse. Minderjährige benötigen für eine wirksame Vollmachtserteilung die Einwilligung der Erziehungsberechtigten.

Tipp!

Wenn Sie sichergehen wollen, dass man später nicht an Ihrer Geschäftsfähigkeit zweifelt, sollten Sie die Vollmacht von einem Notar beurkunden lassen.

Manchmal sinnvoll ...

Vorsorgeverfügungen... bei Verfügungsmacht über Immobilien

Wenn Sie den Bevollmächtigten in der Vorsorgevollmacht auch unwiderruflich zur Verfügung über Grundstücke oder deren Belastung bevollmächtigen wollen, sollte die Vollmacht notariell beurkundet werden.

Beispiel:

Der Bevollmächtigte soll sich um den Verkauf Ihres Hauses zur Finanzierung des Heimaufenthalts kümmern.

Vorsorgeverfügungen... bei einer Kontovollmacht

Wenn Sie eine Kontovollmacht erteilen möchten, beachten Sie, dass Banken oft eigene Formulare haben und nur diese akzeptieren.

 

 

 

Tipp!

Fragen Sie bei Ihrem Geldinstitut nach, welche Anforderungen an die Kontovollmacht gestellt werden.

Notarielle Beglaubigung oder notarielle Beurkundung?

Eine Vollmacht kann durch einen Notar beglaubigt oder beurkundet werden. Bei der Beglaubigung bestätigt der Notar nur, dass die richtige Person eigenhändig unterschrieben hat. Bei der Beurkundung klärt der Notar Sie über den Inhalt des Dokuments auf und bestätigt, dass Sie voll geschäftsfähig sind.

Permalink

Ähnliche Beiträge:

Würfel mit Paragrafen

Das Wichtigste zur Vorsorgevollmacht

13.05.2019

Vorsorgevollmacht

Hier finden Sie das Wichtigste rund um das Thema Vorsorgevollmacht.

Vorsorgeverfügung

Welche Maßnahmen zur Vorsorge sind möglich?

13.05.2019

Überblick Vorsorgeverfügungen

Vorsorgeverfügungen sind hilfreich. Sie treffen Anordnungen für den Fall, dass Sie sich nicht mehr äußern können.

Senior mit Enkel im Park

Warum Vorsorge treffen?

13.05.2019

Überblick Vorsorgeverfügungen

Hier finden Sie 5 wichtige Gründe, warum Sie Vorsorge treffen sollten.

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei