Optimal im ├ľko-Test

Der D.A.S. Optimal-Rechtsschutz belegte bei "Öko-Test" den ersten von sechs möglichen Rängen. Der D.A.S. Ideal-Rechtsschutz landete auf Rang zwei.

Ökotest

Getestet wurde von den unabhängigen Experten, welche Leistungen der Versicherungsnehmer zu welchem Preis erwarten darf. Nicht alle Rechtsschutzversicherungen wurden jedoch zum Test zugelassen. Laut "Öko-Test" müssen zumindest die Risiken abgedeckt sein, die die Existenz des Einzelnen massiv bedrohen. Außerdem sollen bestimmte Personen neben dem Versicherungsnehmer mitversichert sein: Dazu gehören Familienmitglieder, unverheiratete Partner und volljährige Kinder in Ausbildung oder Studium.
Besonders positiv wurde der Optimal-Rechtsschutz des D.A.S. Rechtsschutz der ERGO bewertet. Hervorgehoben werden die unbegrenzte Deckungssumme in Deutschland und Europa. Außerdem bietet der Optimal-Rechtsschutz einen erhöhten Schutz im Bereich Sozialrecht und Steuerrecht. Der Rechtsschutz greift bereits im außergerichtlichen Widerspruchsverfahren und nicht erst ab Erhebung der Klage vor Gericht.


Kosten für die Mediation zahlt der D.A.S. Leistungsservice im Rahmen des Optimal-Rechtsschutzes bis zu
2 000 Euro je Fall. Insgesamt werden 4 000 Euro pro Jahr übernommen. Gleiches gilt im Bereich Mediation auch für den D.A.S. Ideal-Rechtsschutz.